Aktuell

Bild zum Artikel

Junge C-Mädchen holen in Celle den 3. Platz

von TSA | am 06.11.2016


An dem heutigen Spieltag unserer C-Mädchen ging es nach Celle und heute hatten sieben der jüngeren Spielerinnen die Chance, Ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Es spielten Aurelia, Eloisa, Inga, Lilly G., Lilly R., Lotta K., Louisa, Sophie D. und Victoria.

Unter perfekten Wetterbedingungen starteten alle Mannschaften mit der Sportmotorik und Bemerode schlug sich souverän; nur der gut gewässerte Rasen sorgte für der ein oder anderen Ausrutscher.

Im ersten Spiel gegen den BTHC behauptete sich unsere Mannschaft gut in der ersten Halbzeit. Nun fehlten eigentlich nur noch ein paar Torchancen. In der zweiten Halbzeit konnte der BTHC einen Penalty rausspielen und verwandelte diesen zum ersten Tor gegen uns. Die gute Aufstellung aus der ersten Halbzeit bröckelte und unsere Mannschaft kassierte kurz darauf zwei weitere Gegentreffer. Unsere Torfrau Aurelia war bei allen Angriffen chancenlos. Gegen Ende der zweiten Halbzeit kam unser Sturm noch einmal auf das gegnerische Tor doch verpasste das Tor um Haaresbreite.

Im zweiten Spiel gegen H78 sollte alles besser werden. Das Spiel fing allerdings gleich mit einer Schreckminute an als 78 einen Penalty rausspielte der jedoch Dank Aurelia nicht verwandelt werden konnte. Im Gegenzug verwandelte Louisa kurz darauf einen Penalty und leitete die Führung ein. Lotta hatte kurze Zeit später die Chance auf 2:0 zu erhöhen, kam aber leider an der Torfrau von 78 nicht vorbei. Die zweite Halbzeit drehte 78 auf und verwandelte einen Penalty. Die Kugel flog unhaltbar auf Kopfhöhe ins Netz. Nun dominierte 78 und erhöhte zum 2:1 gegen uns. Unsere Mannschaft liess sich jedoch nicht entmutigen und Victoria verwandelte einen Penalty und besiegelte den Endstand von 2:2.

Im letzten Spiel gegen Gastgeber Celle hat unsere Mannschaft noch einmal alles gegeben. Aurelia parierte zwei Penalties in der ersten Halbzeit und der Sturm spielte eine schöne Torchance heraus, doch leider ging die Kugel knapp am Tor vorbei. In der zweiten Halbzeit spielte Celle stärker und stürmte zum 1:0. Wenige Sekunden vor Abpfiff erhöhte Celle zum 2:0 Endstand.

In der Endwertung kam der TSV Bemerode auf den dritten Platz.


Daniel Mundt 11.09.2016

In der Endrunde dabei waren Amalia, Annalena, ElenIn der Endrunde dabei waren Amalia, Annalena, Elen

B- und C-Mädchen holen den Pokal

von TSA | am 06.11.2016


Der Mädchen B-Pokal geht in dieser Saison nach Bemerode! In der Vorrunde hatten die B-Mädchen, die immer wieder durch C-Mädchen unterstützt wurden, den zweiten Platz ihrer Gruppe belegt. In der Endrunde traten sie am Samstag bei somerlichem Wetter in Goslar zunächst gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe an. Gegen Eintracht Celle ging die Mannschaft zunächst souverän mit zwei Toren in Führung, Celle verkürzte schließlich auf 2:1. Nachdem sich der DTV erfolgreich gegen Goslar durchsetzen konnte, standen die beiden Finalisten fest.

Im Finale lieferten sich DTV und TSV Bemerode ein faires und ausgeglichenes Spiel, das trotz Chancen für beide Mannschaften 0:0 ausging. So musste die Entscheidung im Penalty-Schießen herbeigeführt werden. Sechs Torschüsse später stand es fest: der TSV gewinnt den Pokal mit 1:0.

Die Mädchen, die in der Endrunde dabei waren, und Trainerin Janina feierten ausgelassen den Pokal. Herzlichen Glückwunsch!


Christian Willerding 10.09.2016

Es spielten Luisa, Victoria, Annalena Jil, Inga, LEs spielten Luisa, Victoria, Annalena Jil, Inga, L

C-Mädchen platzieren sich in der vorderen Hälfte beim TTK Sachsenwald

von TSA | am 06.11.2016


Am 3. September waren die C-Mädchen zum Tontaubenklub Sachsenwald e.V. in Wohltorf bei Hamburg eingeladen. Zu Gast waren Vereine von Berlin bis Mühlheim an der Ruhr und natürlich vor allem aus Hamburg und Umgebung. Nachdem der Vormittag zunächst lang anhaltenden Regen bereitshielt, ließ sich anschließend ein wenig die Sonne blicken, doch auch ohne diese war die Stimmung bei allen Beteiligten sehr gut.

In der Vorrunde nahmen unsere C-Mädchen alle Ergebnisvarianten mit - Mühlheim 1:1, Lüneburg 0:2 und UHC (2) 4:0. Dies reichte für das Spielen um die Plätze 5 bis 8 in der Hauptrunde.

In dieser spielten sie gegen die erste Mannschaft des UHC 1:2 sowie gegen THC Altona Bahrenfeld 2:0. In der Gesamtwertung erreichten die C-Mädchen damit den 7. von 16 Plätzen - ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Die Mädels und Eltern hatten bei diesem Turnier nicht nur viele nasse Sachen, sondern vor allem viel Spaß. Vielen Dank an den TTK Sachsenwald!


Christian Willerding 03.09.2016


Volle Punktzahl auf Heimspieltag!

von TSA | am 06.11.2016


Am 27.08.16 fand der erste Heimspieltag der Feldsaison für die D-Mädchen statt. Zu Gast waren der HCH/Mellendorf, Celle und Goslar. Um 10 Uhr ging es los mit den ersten Spielen und parallel dazu die Sportmotorik. An Stationen wie Schlägerspringen, Hütchenstaffel und Medizinballstaffel nutzten die Mädchen ihren Heimvorteil und erzielten sehr gute Ergebnisse.

Mit gelegentlichen Tauchgängen im Wassereimer und Pausen am reichhaltigen Buffet, gewannen die D-Mädchen ihre Spiele mit eindeutigen Ergebnissen.

Das tolle Zusammenspiel sei hier besonders hervorgehoben!

Am Ende des Spieltages belegte der TSV den ersten Platz mit 30 von 30 möglichen Punkten! Bravo Mädchen!  

Es spielten: Eva, Florentine, Emma Lotte, Laila, Elisa, Madita, Amy, Jolina, Janna, Julia, Mia und Nike


Natalie Dubbe 30.08.2016

Es spielten: Amalia, Aurelia, Eloisa, Inga, Jil, JEs spielten: Amalia, Aurelia, Eloisa, Inga, Jil, J

C-Mädchen nehmen zu Hause den 1. Platz mit

von TSA | am 06.11.2016


Am gefühlt bisher heißesten Tag des Jahres empfingen die C-Mädchen Eintracht Hildesheim, den MTV Braunschweig und den Braunschweiger THC. I n der Sportmotorik (Seilspringen, Standweitsprung, Hütchenstaffel) hat unsere Mannschaft zweimal die Bestwertung und einmal den zweiten Platz erzielt. Somit war eine gut Grundlage für den Tag gelegt.

Im ersten Spiel gegen den MTV Braunschweig kamen die Mädels gut rein und entschieden es 2:0 für sich. So aufgewärmt und mit Hilfe mehrerer Penaltys errrecihten sie ein 5:0 gegen Eintracht Hildesheim. Im Spielt gegen die Mädels vom BTHC war dann die Konzentration ob der Hitze eingeschränkt. Mehrere gute Chancen konnten die Mädels nicht zum Abschluss bringen. Da der BTHC aber auch nur selten an der Abwehr vorbeikam und ebenfalls seine Chancen nicht verwerten konnte, trennten sich beide Mannschaften 0:0.

In der Gesamtwertung erzielten die TSV-Mädchen einen klaren ersten Platz vor den beiden Braunschweiger Mannschaften, die sich den zweiten Platz teilten, und Eintracht Hildesheim. Dies feierten sie mit ihrem Preis, einem leckeren kalten Eis.


Christian Willerding 28.08.2016

Bild zum Artikel

C-Mädchen erzielen nach der Sommerpause zu Hause den 1. Platz

von TSA | am 27.08.2016


Am heutigen ersten Spieltag nach den Sommerferien empfingen unsere C-Mädchen die Mannschaften vom MTV Braunschweig, MTV Celle und DTV. Bei hochsommerlichen Temperaturen startete die Mannschaft mit einem überzeugenden 2:0 Auftakterfolg gegen die Mädchen aus Celle. Im darauffolgenden Spiel wiederum musste man sich mit einem 1:2 gegen den MTV Braunschweig geschlagen geben. Also lag es an Marion, die Mannschaft auf das dritte entscheidende Spiel noch mal richtig einzustellen. Sie fand die richtigen Worte und die Mädchen spielten eine starke erste Hälfte, gingen mehr als verdient in Führung und hätten auch noch erhöhen können oder müssen. In der zweiten Hälfte waren es die Mädchen des DTV, die den Druck erhöhten und auf den Ausgleich spielten. Trotz einer starken Defensivleistung musste es so kommen, was sich abzeichnete. Unmittelbar vor dem Abpfiff führte ein Fuß an falscher Stelle zu einem Penalty für den DTV, den dieser zu verwandeln wusste und zum nicht unverdienten Ausgleich führte.

Mit diesem Spielverlauf hatte keiner gerechnet. Also lag die Hoffnung auf den sportmotorischen Übungen. Hier mussten sich die C-Mädchen ihre Geschicklichkeit bei Seilspringen, einer Medizinball- und einer Hütchenstaffel unter Beweis stellen. Und das gelang ihnen recht gut. Mit nur einem Punkt in der Gesamtrechnung vor dem DTV und Braunschweig belegten unsere Mädchen den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Die Anstrengung war allen Mädchen ins Gesicht geschrieben, aber mit einem Siegerlächeln gingen Annalena, Emilie, Hanna, Inga, Jil, Lavinia, Lilly G., Lotta C., Lotta K., Sophie P. und Tara vom Platz.


Niclas Schwarzenberg 07.08.2016