Aktuell

Bild zum Artikel

Tennis-Plätze werden freigeräumt

Arbeitseinsatz am 7.04.2018 ab 10 Uhr

von JR | am 16.03.2018


Bevor die Platzbaufirma unsere Plätze für die neue Saison vorbereitet, müssen Steine und Bretter von den Linien genommen und das Laub von den Plätzen entfernt werden.
Außerdem sind für die Folgearbeiten die Schläuche anzuschließen.
 
Ihr könnt am 7. April das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden, also nicht nur die Plätze sondern auch Eure Körper mit Bewegung an der frischen Luft auf die kommende Saison vorbereiten. Und, als wenn das nicht schon genug wäre, könnt Ihr Euch die Zeit als Arbeitseinsatz anrechnen lassen.
 
Schön wäre es, wenn Ihr Arbeitshandschuhe, Laubbesen, Tragesäcke und, falls vorhanden, Schubkarren mitbringen könnt.
 
Anmeldungen bitte per Email: tennisarbeit@online.de
oder in der Liste im Vorraum unserer Tennishalle.
 
Schöne Grüße
 
Frank und Bodo

Bild zum Artikel

Tennis-Turnier 2018

von JR | am 07.02.2018



Bild zum Artikel

Schöne Anlage braucht gute Pflege

Für die Tennisanlage werden Platzwarte gesucht

von JR | am 03.02.2018


Die Tennissparte des TSV Bemerode sucht ab März 2018 zwei Platzwarte auf 450 Euro Basis, die Lust und Zeit haben, die schönen Tennisplätze in Schuss zu halten. 

Die Aufbereitung der Plätze wird im März durch eine Platzbaufirma durchgeführt. Anschließend sind aber weitere Arbeiten wie erneutes Walzen und Wässern erforderlich, um die Plätze für den Saisonstart Ende April vorzubereiten.

Auch während der Saison sind regelmäßige Platzpflege (Wässern, ggf. Ausbessern kleinerer Platzfehler, Entfernen von Moos, usw.) erforderlich.

Angesprochen ist jeder, der sich gern an der frischen Luft betätigt, vielleicht hobby-gärtnerische Erfahrungen hat und in der Woche auch mal vormittags auf die Anlage kommen kann.

Wir würden uns über Rückmeldungen unter Tel: 0511-9525814 (Tennis-Büro) oder per EMail: Tennis-TSVBemerode@gmx.de sehr freuen.
Unser Tennisbüro ist montags und donnerstags von 16:30 - 18:30 Uhr besetzt.

Die Spartenleitung


Tennishalle ab 11.10.17 befristet freigegeben

von JR | am 10.10.2017


Liebe Tennishallennutzer,

der Sturmschaden in der Tennishalle konnte noch nicht behoben werden, die Seitenwand wurde aber provisorisch hergerichtet. Die Halle ist  ab Mittwoch, dem 11.10.2017  zunächst wieder bespielbar. Sobald die endgültige Reparatur erfolgt, werden wir sofort über evtl. Sperrungen der Halle informieren.  Die Entschädigungen für ausgefallene Stunden werden nach Abschluss aller Arbeiten berechnet und ausgezahlt.

 

Mit sportlichen Grüßen

Horst Schulze, Hallenausschuss

Bild zum Artikel

Schwerer Sturmschaden in der Tennishalle

Sturmtief "Xavier" hat Hallenwand beschädigt

von JR | am 06.10.2017


Für die Nutzer der Bemeroder Tennishalle hat der schwere Sturm vom 5. Oktober Folgen:

Aus der nördlichen Hallenwand wurde eine  große Anzahl der transparenten Kunststoffplatten herausgerissen. Das Loch ist zwar provisorisch abgedichtet worden aber es besteht zurzeit immer noch die Gefahr, dass sich weitere Teile aus der Wand oder Decke lösen und herunterfallen.

Daher muss die Halle aus Sicherheitsgründen leider gesperrt werden.

Wie lange diese Sperrung dauert ist noch nicht abzusehen, da die entsprechenden Fachfirmen und Gutachter nach solchen Stürmen sehr ausgelastet sind. Der Hallenausschuss und die Tennisspartenleitung bemühen sich jedenfalls sehr, die Halle möglichst schnell wieder für den Spiel- und Trainingsbetrieb freigeben zu können.

Die Freigabe der Halle wird dann auch auf der Tennis-Homepage bekannt gegeben werden.

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Die Tennis-Spartenleitung

 

Dennis Rohrlack und Lars Schnfeld (TSV Bemerode)Dennis Rohrlack und Lars Schönfeld (TSV Bemerode)

TSV Bemerode Cup 2017

Gutes Tennis trotz schlechtem Wetter

von JR | am 25.09.2017


Vom 22.-24. September fand nun schon zum 6. Mal unser TSV Bemerode Cup statt, unser offenes LK-Turnier. Trotz teilweiser schlechter Wetterbedingungen konnten alle Spiele durchgeführt werden.
 
Bei den Damen gewann Lea Marie Sümnick gegen Lea Marie Lühring, beide von der TG Rodewald, in einem spannenden Spiel mit 4:6, 7:6 und 10:8.
Bei den Herren qualifizierten sich 2 Bemeroder Spieler fürs Finale, das dann Dennis Rohrlack gegen Lars Schönfeld mit 6:4 und 7:5 für sich entscheiden konnte.
 
In der Nebenrunde der Herren war mit Patrick Wnuk ebenfalls ein Bemeroder Teilnehmer erfolgreich.
Leider fand bei den Damen mangels Masse nur eine Hauptrunde statt.
 
Durch mehrere Turniere an einem Wochenende gab es leider deutlich weniger Anmeldungen als in 2016. Wir hoffen im nächsten Jahr auf mehr Glück im Terminkalender und dadurch auch wieder eine stärkere Beteiligung.
 
Auf ein Neues in 2018.