Aktuell

Bild zum Artikel

Tennis, auch ein Wintersport

Ein Rückblick auf das Hallen-Winter-Turnier des TSV Bemerode am 11.03.2017

von LO | am 28.03.2017


Auch in diesem Jahr gab es wieder spannendes Hallentennis in Bemerode, wenn auch ohne Angelique Kerber. Dafür stimmten Heike und Jürgen die Turnierteilnehmer im kulturellen Teil des Abends mit einer Tennis-Variante zum Lied von Biene Maja (und Willi) auf ein Tennis Event ein, bei dem der Spaß im Vordergrund steht und nicht der sportliche Erfolg. Aus diesem Blickwinkel tat es dem Musikgenuss auch keinen Abbruch, dass das Maja-Lied während des Vortrags immer wieder in den Rhythmus von Reinhard Mays Lied "Über den Wolken" abrutschte. Lag es daran, dass bei Sportlern aus einem Duett schnell mal ein Duell wird, oder hatte es konzeptionelle Gründe für die Einstimmung auf das anschließende Turnier? Hierzu gab es bis heute keine Stellungnahme.

Erklärungen gab es hingegen zum Turnierverlauf, der bereits in einem Rahmenspielplan vorgegeben war. In den 4 Ansetzungen für jede Spielerin und jeden Spieler gab es jeweils andere Mitspieler, meistens auch andere Gegenspielerinnen und -spieler. Alle Teilnehmer zogen dann aus dem Damen- oder Herren-Lostopf ihre Spielernummer und konnten sich im Rahmenspielplan selbst ihre vorgegebenen Ansetzungen zusammenstellen.

Nach den anschließenden insgesamt 16 Matches à 30 Minuten gab es dann 16 Sieger, denn für alle hatte der Abend sich mit dem All-Inklusive-Angebot gelohnt, mit Gulaschsuppe und Baguettes, Knabber-Kram und Schnöki, Weißwein, Rotwein, Bier und Cola, Wasser und Obstsäften sowie natürlich auch dem Sportprogramm mit den 4 Matches, die jeder bestreiten musste oder durfte.

Letztendlich gab es auch Preisgewinner: Anette und Frank H. suchten sich 2 kuschelweiche TSV-Handtücher vom Preis-Buffet, für Beate und Frank B., den erfolgreichsten Punktesammlern, blieb dann der Sekt als standesgemäßer Preis übrig.

Anschließend fand dann noch das Apres-Tennis in gemütlicher Runde und bei guter Versorgung mit Speis und Trank bis zum frühen Sonntag im Hallen-Vorraum statt.


Mitgliederversammlung am 02.03.2017

von MO | am 16.03.2017


Am 02.03.2017 fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Unsere Spartenleiterin Ellen Tangemann berichtete, dass die Arbeitseinsätze sehr gut angenommen wurden, leider ist im Jahr 2016 ein erhöhter Mitgliederaustritt zu verzeichnen, momentan werden Gespräche mit dem Stadtsportbund in Sachen Mitgliedergewinnung geführt. Zum 01.03.2017 haben wir einen neuen Tennisplatzwart, Thomas Nebel, eingestellt. Er wird sich mit unserem neuen Platzbauer BTS um die Instandhaltung der Plätze kümmern. Wiedergewählt wurden Ellen Tangemann (Spartenleiterin), Thomas Rötting (Sportwart extern), Dr. Sabine Johann (Jugendwartin extern), Susanne Brandes (Pressewartin) und  Gerold Asmuth (Hallenbeauftragter). Für weitere Fragen stehen wir während der Öffnungszeiten gerne zur Verfügung

Bild zum Artikel

Saisonabschluss-Turnier der TSV-Tennis-Sparte

Am 18.09.16, 10 Uhr - Buntes Mixed-Turnier zum Saisonabschluss

von MO | am 30.08.2016


Noch lässt der Sommer auf dem Thermometer bei weit über 30°C seine Muskeln spielen und doch gibt es erste untrügliche Zeichen, dass der Herbst naht. Das traditionelle Kehraus-Turnier unserer Tennissparte ist so ein Anzeichen:

Am Sonntag, dem 18.09.16 um 10 Uhr, treffen sich Damen und Herren, um nach dem Kuddel-Muddel-Prinzip ein Schleifchen-Turnier auszutragen. Da sportlicher Erfolg hier hinter dem gemeinsamen Spaß zurücktritt, sind natürlich auch die vielen Hobby-Spielerinnen und -Spieler unserer Sparte eingeladen.

Im Turnierverlauf bis ca. 13 Uhr haben alle Teilnehmer 3 bis 4 Doppelbegegnungen, die jeweils eine halbe Stunde dauern. Vor jeder Runde werden die Teams neu zusammengelost, nach jeder Runde gibt es für die Sieger ein Schleifchen an den Schläger.

Am Ende des Turniers wartet dann die "Sieger-Ehrung", bei der zuerst die Spieler ohne oder mit den wenigsten Schleifchen geehrt werden und sich einen Preis aussuchen dürfen, anschließend erhalten dann die erfolgreichsten Schleifchen-Sammler, was übrig bleibt. Bei Schleifchen-Gleichstand entscheidet wie immer eine Stichfrage.

Dann folgt der gemütliche Teil des Kehraus-Turniers, entweder bei ausreichend Anmeldungen auf der Terrasse des Vereinsheim-Wirtes oder in Eigenregie direkt neben Platz 1.

Übrigens endet mit dem Saisonabschluss-Turnier noch nicht der Tennis-Betrieb auf unserer Anlage. Die Plätze stehen auch weiterhin zur Verfügung, je nach Wetterlage hoffentlich noch bis weit in den Oktober. 

Auch das offene LK-Turnier für Damen und Herren ist für das Wochenende nach dem "Saisonabschluss" vom 23.-25.09.2016 fest eingeplant und verspricht sehr gutes Tennis, da bereits mehrere Spieler mit hoher Leistungsklasse (LK unter 10) zugesagt haben. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Die 16 AktivenDie 16 Aktiven

Winter-Mixed-Turnier der TSV-Tennissparte

Welch ein Tennistag...

von LO | am 28.02.2016


...der 30. Januar 2016. Um 11.30 Uhr Bemeroder Zeit gewann Angelique Kerber in einem begeisternden Match ihr erstes Grand-Slam-Turnier gegen Serena Williams, die Nummer 1 der Weltrangliste, und knapp 6 Stunden später fand in der TSV-Tennishalle das traditionelle Winter-Mixed-Turnier statt.
Da eine Teilnehmerin verletzungsbedingt absagen musste war Spartenleiterin Ellen Tangemann sehr froh, dass Angelique Kerber spontan zusagte, die entstandene Lücke zu füllen.
Inspiriert durch die Präsenz der neuen Nr. 2 der Weltrangliste entwickelten sich zahlreiche spannende Spiele, bei denen aber der Spaß im Vordergrund stand. Zwischendurch konnten sich die Aktiven mit Speis und Trank stärken, um das fast 5 Stunden dauernde Turnier konditionell durchzustehen.
Wie in jedem Jahr wurden bei der Siegerehrung die glücklosesten und die erfolgreichsten Punktesammler geehrt, bevor dann der gemütliche Teil des Turniers begann.

Jürgen Richert