Aktuell

Der Aufstieg ist perfekt!Der Aufstieg ist perfekt!

Es ist geschafft!

Chronik eines ungeplanten Aufstiegs !

von TRT | am 07.04.2019


Das Saisonziel war ursprünglich ein Platz im oberen Drittel. Unserer Mannschaft wurde nach dem schmerzhaften Abgang von Justin Hartwich und dem ungeplanten Abgang von Pavel, Platz 5 oder vielleicht auch 4 zugetraut. Der Ersatz sind wie bekannt, Peter, der von Eintracht Hannover zu uns kam und Thorsten, der aus der zweiten Mannschaft nachrückte.

Die Hinserie war bereits eine Überraschung. Unser Team entwickelte vom ersten Augenblick an einen Zusammenhalt, der seines gleichen sucht. Vor Saisonbeginn wurden alle möglichen Doppelkombinationen ausprobiert. Nachdem die für uns besten Kombinationen gefunden waren, ging es in die Saison, die schließlich unerwartet mit der Herbstmeisterschaft endete.

Das Saisonziel wurde nach oben korrigiert. Auch wenn der Aufstieg noch ein Traum war, wollten wir uns zumindest so lange wie möglich oben halten. Zu Beginn... [weiterlesen]


Im Aufstiegskampf einen großen Schritt gemacht !

von TRT | am 30.03.2019


Es sollte eine der spannendsten Partien zwischen dem Tabellenersten aus Wettbergen und unserer ersten Mannschaft werden. Einen Dämpfer gab es vor dem Spiel. Unser Mannschaftsführer und Motivator Raif musste sich krank abmelden und konnte das Spiel nur per Liveticker verfolgen.

Die Ausgangssituation war klar. Der Mannschaft aus Wettbergen benötigte ein Unentschieden und wir einen Sieg für Platz 1.

Die Partie begann und wer nicht dabei war hat etwas verpasst. Es ist zwar bekannt, dass Bemerode eine außerordentlich Doppelstärke hat und mit den Paarungen Mark Windheim/Norbert Schramm und Pascal Kaczmarek/Peter Schatzke die beiden besten Doppel in der Staffel stellt aber muß auch das erst einmal im Spitzenspiel unter Beweis gestellt werden.

Und wie es unter Beweis gestellt wurde nicht nur das diese beiden Doppel gewonn... [weiterlesen]


Aufstiegskampf bleibt spannend...

1.Herren kämpft um möglichen Direktaufstieg

von IDZ | am 24.03.2019


In der zweiten Bezirksklasse fand die mit Spannung erwartete Begegnung 2. gegen 3. Platz am Samstag Nachmittag in der Sandbergschule statt. Die zweite Mannschaft des RSV kam, zur Freude der 1.Herren, leicht geschwächt mit zwei nicht zu unterschätzenden Mannschaftskollegen aus der 4.Herren. Nach knappen Doppeln stand es 3:0 für TSV Bemerode... dann ging alles ganz schnell. mit einem 8:0 Vorsprung wurde es nochmal spannend. Norbert, die Nummer 6 der 1.Herren, unterlag dem Ersatzspieler Glenz , im Parallelspiel Kaczmarek vs. Boiko wurde es erneut spannend. Pascal konnte das Spiel aber nach starker Leistung nach Hause bringen.

Somit gewann die Mannschaft mit 9:1. Ein weiterer Schritt zum Aufstieg und etwas Druck auf die noch an Platz 1. liegenden Wettbergener.

Das Spitzenspiel gegen Wettbergen (aktuell an Platz 1) wird nächste Woche F... [weiterlesen]


1. Herren: Der Aufstiegskampf geht weiter!

2. Bezirksklasse Aufstiegskampf

von IDZ | am 16.03.2019


Die 1. Herren siegte mit einem klaren 9:2 gegen TTC Helga in der 2. Bezirksklasse.

Die Mannschaft konnte wieder einmal ihre klare Stärke des Teamzusammenhalts unter Beweis stellen. Lediglich das Doppel von Thorsten Rust / Isabelle Diaz und ein Einzel von Pascal Kaczmarek gingen knapp verloren. Nun heißt es für die Mannschaft Kräfte und Konzentration zu sammeln für die nächsten wichtigen Spiele. Kommende Woche am 23.03.2019 spielt die 1. Herren gegen RSV II um 16.00 Uhr in der eigenen Halle am Sandberge. Eines der Top-Spiele der Saison! Platz 2. vs. Platz 3.! Über einige Zuschauer und Unterstützer des Tischtennis-Sports würde sich die gesamte 1.Herren freuen. :)... [weiterlesen]

So sehen Sieger innen ausSo sehen Sieger innen aus

Unsere Erste: Mit 6:4 ins Viertelfinale

von GEW | am 15.02.2019


Bemerode. Wir schreiben den 12. Februar 2019 Anno Domini um 19:00. Fünf kampferprobte Hartkunststoffballpeitschende stehen in ihrer Kabine der Tischtennis-Arena am Sandberge. Es ist unsere 1. Herren. Sie schauen sich tief in die Augen und sind wild. Wild entschlossen, heute einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Titelverteidigung im Regionspokal der 2. Bezirksklasse zu nehmen. Es ist Achtelfinale.

Aber sie wissen, es wird verdammt hart. Denn heute müssen sie gegen den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide antreten. Eine Mannschaft, die für unberechenbares, knallhartes Spiel bekannt ist. Der TSV KK (sprich "Tee Ess Pfau Car Car"), wie er sich selbst in Kurzform nennt, gilt als Favorit. Das weiß unsere Erste. Sie haben Respekt. Aber keine Angst. Sie sind bis in die Haarspitzen motiviert und konzentriert. Das liegt an ihrem stählernden Willen und an Chef-... [weiterlesen]


Hinserie 18/19 hinreißend spannend

von GEW | am 07.02.2019


Immer pünktlich kurz nach den Sommerferien startet eine neue Saison in der schnellsten von Menschen erdachten Ballrückschlagsportart, bekannt als Tischtennis. Nach genauer Betrachtung der 50 spielwilligen für den Erwachsenenspielbetrieb zugelassenen Spartenmitglieder und deren spielerischem Geschick - unter Fachleuten auch "QTTR Wert" genannt - hat die Spartenleitung sich für die Aufstellung in sieben Mannschaften entschieden.

Die erste Herren unter der Leitung von Raif Shabani stellt dabei die Elite des bemeroder Tischtennissports. Namen wie Kaczmarek, Diaz, Schatzke, M. Windheim, Schramm und Rust sind in der hannoverschen Tischtennis-Szene bekannt und gefürchtet. Angetreten ist die Mannschaft in der 2. Bezirksklasse. Durch den Weggang von Spitzenmann Hartwich hatte die Spartenleitung einen Platz im oberen Tabellendrittel als Ziel ausgegeben. Der Ehrgeiz der Mannschaft gepaart mit dem Neuzuga... [weiterlesen]