Aktuell

Bild zum Artikel

Bemeroder Jungs verteidigen Titel beim AVISTA-Cup

von SJ | am 22.07.2019


Wie in den letzten Jahren nahmen die Bemeroder Jungs am AVISTA-Cup des TSV Dollbergen teil. Dabei startete man nach dem letztjährigen Sieg im Elfmeterschießen als Titelverteidiger in das Vorbereitungsturnier. 

In der Gruppenphase spielte man gegen den SV Uetze 08, den Gastgeber TSV Dollbergen und den VfL Wathlingen. Diese drei Spiele endeten jeweils mit Siegen für die Bemeroder, sodass man mit 9 Punkten als Gruppenerster in das Halbfinale einzog. Trotz der drei Siege konnte man nicht vollends zufrieden sein, da es in jedem Spiel einige Schwächeperioden gab, die jedoch meist ungestraft blieben. Hier gilt es für die anstehende Punktspielsaison noch nachzubessern, um über 90 min konstante Leistungen abzurufen. 

Im Halbfinale traf man dann auf den Kreisligisten SV Meinersen aus dem Raum Gifhorn, der mit 4:2 besiegt werden konnte. Auch diese Partie wurde ähnlich wie die Begegnungen in der Gruppenphase über weite Strecken souverän geführt, ohne jedoch frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Unter dem Strich stand jedoch ein verdienter Sieg, mit dem es genauso wie im letzten Jahr in das Finale gegen den VfL Westercelle ging. Der Endspielgegner konnte sich in der letzten Spielzeit den Aufstieg sichern und geht als Landesligist in die anstehende Saison. Dennoch nahmen sich die Jungs vom TSV vor, den Titel mit einem Sieg im Finale zu verteidigen. In der ersten Halbzeit waren die Bemeroder Jungs überlegen und gingen mit einer 1:0 Führung in die Pause. Bei besserer Chancenverwertung hätte man bereits eine Vorentscheidung erzielen können, doch einige klare Chancen wurden nicht genutzt. In der zweiten Halbzeit erhöhte Westercelle dann das Tempo und die Ordnung im Spiel des TSV ging etwas verloren. Über Kontersituationen blieb man jedoch weiterhin gefährlich, von der eine zum 2:0 genutzt wurde. Kurz vor Ende konnte Westercelle auf 2:1 verkürzen, Spannung kam jedoch nicht mehr auf, da der TSV den alten zwei Tore Abstand umgehend wiederherstellte. 

Am Ende stand der fünfte Sieg im fünften Spiel fest, mit dem der Titel beim AVISTA-Cup verteidigt wurde. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an den Gastgeber TSV Dollbergen, der mit einem exzellenten Rasen und hervorragender Verköstigung neben dem Platz für perfekte Rahmenbedingungen gesorgt hat.

Für die Bemeroder Jungs startet die Pflichtspielsaison nächste Woche Sonntag (28.07.) mit einem Auswärtsspiel im Bezirkspokal beim MTV Illten. Anpfiff der Begegnung ist um 17 Uhr, über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen!

Bild zum Artikel

Fußballer Jg. 2009 gesucht!!!

Der TSV Bemerode sucht zur neuen Fußballsaison 2019/2020 junge Fußballer des Jahrgangs 2009.

von Manfred Jahn | am 15.07.2019


Der TSV Bemerode ist über die Stadtgrenzen hinaus für seine hervorragende Jugendarbeit bekannt. Um frühzeitig die Weichen für eine sportliche Zukunft zu stellen suchen wir erfahrene Spieler des Jahrgangs 2009 (oder auch jünger), die in der kommenden Saison als erste E-Juniorenmannschaft für weitere und obere Aufgaben verstärkt werden soll.

Das Team wird dreimal wöchentlich von lizenzierten Trainern im fußballerischen und zusätzlich im koordinativen- und athletischen Bereich betreut.

Ein spezielles Torwarttraining von ausgebildeten Torwarttrainern wird zudem angeboten.

Wir bieten neben optimalen Trainings- und Rahmenbedingungen hervorragende Strukturen zur Weiterentwicklung an. Eine kurze Anbindung an das Stadtbahnnetz lässt eine einfache Anfahrt zu.

Sollten wir ihr Interesse geweckt haben, steht einem "Kennenlernen" nichts im Weg.

Wir freuen uns auf einen E-Mail Kontakt unter manfred.jahn@tsvbemerode.de

Weitere Infos unter http://www.tsvbemerode.de

Manfred Jahn
TSV Bemerode 1896 e. V.
Kontakt: 0176 / 633 03 716

Bild zum Artikel

Unvergesslicher Tag in Bemerode! Hannover 96 zu Gast beim TSV

von Martin Becker | am 10.07.2019


Es gibt Tage in der Laufbahn eines Ehrenamtlichen, die sind unvergesslich. Es gibt Tage im Leben eines Fußballers, die sind besonders und ebenso unvergesslich. Und dann gibt es auch noch Tage von Zuschauern und sportbegeisterten Menschen, die sind wohl ebenfalls besonders und hoffentlich auch unvergesslich!

Erstmals in der Geschichte des Vereins TSV Bemerode von 1896 e.V. durfte man das Profiteam von Hannover 96 am Sonntag, 23. Juni 2019 bei sich empfangen. Dank der jahrelangen und gut funktionierenden Kooperation mit dem Sporthaus Gösch war es möglich, dass Freundschaftsspiel nach Bemerode zu holen. Als alles in trockenen Tüchern war, merkte man vereinsintern sofort eine steigende Begeisterung. Innerhalb von nur wenigen Wochen musste so vieles geklärt werden: Wie viele Eintrittskarten müssen gedruckt werden, wo können die Zuschauer stehen, was ist ein Sicherheitskonzept, welche Stellen neben der Polizei, Stadt und Feuerwehr müssen mit einbezogen werden, wie viele Toiletten werden benötigt und noch ganz viele weitere Fragen mussten ins Blaue hinein beantwortet und geplant werden. Es war eine fordernde, aber durch die vielen Helfer eine tolle Vorbereitungszeit! Insgesamt 87 ehrenamtliche Helfer aus dem Umfeld des TSV Bemerode haben sich gefunden, die sich den ganzen Tag um nichts anderes gekümmert haben, als den Besuchern des Spiels einen unvergesslichen Tag zu bereiten.


Der Einlass wird geöffnet

Um 14 Uhr war es dann soweit, der Einlass für die Zuschauer begann. Die Sportanlage füllte sich und man merkte auch bei den Spielern unserer 1. Herren eine gewisse Aufregung. Es sollte wirklich ein besonderer Tag werden. Vor dem Spiel war die sportliche Marschroute klar; so wenig Gegentore wie möglich und ein Tor schießen wäre wie ein Sieg für unsere Bemeroder Jungs.

Neben der sportlichen Herausforderung haben wir uns ebenfalls zum Ziel gesetzt, dass es auch für die kleinen Zuschauer etwas zu Erleben gibt. Neben einer Hüpfburg der Firma Ranzenmaxx, einer Torwand der Sparkasse Hannover sollte auch das Kinderschminken und das Hannover 96 Fanmobil das Rahmenprogramm abrunden.

Vor dem Anpfiff folgte eine beeindruckende und sehr nette Geste von Hannover 96. Chef-Trainer Mirko Slomka übergab dem TSV-Fußballspartenleiter Martin Becker ein Trikot mit der Nummer 96 und dem Vereinsnamen TSV Bemerode als Dankeschön für eine jahrelange und intensive Zusammenarbeit der Jugendabteilungen beider Vereine. Jährlich überführt der TSV Bemerode über viele Jahre seine Toptalente in das NLZ von Hannover 96 und gehört damit zu den kontinuierlich erfolgreichen ausbildenden Jugendabteilungen in der Region Hannover.


Das Spiel beginnt

Um 15:30 Uhr war es dann aber soweit, der Anpfiff des Spiels erfolgte. Die Bemeroder bis in die Haarspitzen motiviert, 96 begann souverän und sollte bereits in der 5. Spielminute durch Fossum in Führung gehen. Bereits in der 13. Minute folgte durch Weydandt das 2:0 und direkt im Anschluss in der 14. Minute, ebenfalls durch Weydandt, das 3:0. Danach mussten sich die Bemeroder erstmal kurz schütteln und gaben alles, um das drohende Desaster zu verhindern. Noch einmal kurz mussten sich die Bemeroder beim 0:4 in der 26. Minute durch Albornoz schütteln, dann sollte man sich aber bis zum 0:5 durch Weydandt (57. Spielminute) wacker schlagen.


Tor für Bemerode!

Die 60. Spielminute sollte aber das Spiel insbesondere für die Bemeroder Spieler, Trainer, Fans und Zuschauer unvergesslich machen - ein Tor für den TSV Bemerode!!! Der wohl durch ganz Bemerode schallende Torjubel sollte der mit Abstand am lautesten gefeierte Treffer an dem Tag sein, denn Timo Lindemann erzielte mit der Picke das 1:5 für den TSV und gefühlt wurde das Tor wie ein Siegtreffer von der Mannschaft und den Zuschauern gefeiert! Ein tolles Erlebnis.

Fast schon unwichtig war das 1:6 durch Jonathas in der 85. Minute, schließlich schlugen sich die Bemeroder mächtig stark in der zweiten Halbzeit und man verlor diese zweite Hälfte nur mit 1:2.

Nach dem Abpfiff rundete eine ebenfalls sehr starke Geste seitens Hannover 96 den Familientag beim TSV Bemerode ab, es durften alle Kids auf das Spielfeld und sich Autogramme von den Profis holen. Beeindruckend viel Zeit nahmen sich die Spieler der 96er und wir sagen vielen herzlichen Dank an eine sehr sympathische Mannschaft!


Danke!

Nach einem solch herausragenden Event haben wir sehr vielen Unterstützern zu danken. Ohne unsere vereinsinternen ehrenamtlichen Helfern wäre die Veranstaltung natürlich nicht durchführbar gewesen. Wir danken auch allen anderen Sportlern des TSV, dass an diesem Tag die Sportanlage für ein paar Stunden nur für dieses Event reserviert werden konnte und überall Verständnis bestand. Herausragende Unterstützung haben wir durch die Firma STRABAG, durch die Freiwillige Feuerwehr Bemerode, Firma Kälte Klima Elektro Zimmermann und dem Sporthaus Gösch erfahren. Unserem jahrelangem Partner Carl Schlüter Getränkefachhandel danken wir für die gesamte Unterstützung und Planung der Getränkeorganisation, sowie dem Klubhaus Bemerode für die Bewirtung der VIPs und 96-Profis. Und es gibt noch die Organisatoren, die im Hintergrund still und heimlich alles mit vorbereitet haben. Wir danken Natascha Erdmann, Wolfgang Pradel, Eduard Hebaum, Manfred Jahn, Christian Klar, Marvin Hartung und ganz besonders Sven Just für die herausragende Vorbereitung bei dieser Veranstaltung!

Wir hoffen, dass wir vielen Besuchern an diesem Tag auch ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht haben. 


Martin Becker
Fußballspartenleiter

Bild zum Artikel

G1 gewinnt 15. Bothfelder Jugendpokal

von Christian Nesser | am 01.07.2019


Unsere G1 hat am Sonntag den 15. Bothfelder Jugendpokal gewonnen. Somit findet das Kapitel G-Jugend ein perfektes Ende. Nun freuen wir uns auf das Abenteuer F-Jugend.

Bild zum Artikel

Noch 2 Tage, dann geht's rund beim TSV: Hannover 96 kommt.

von SJ | am 21.06.2019


Die Bemeroder Jungs fühlen sich nach dem Abschlusstraining gut gerüstet, die Laune ist super und zuversichtlich geht es Sonntag ins Spiel. Cheftrainer Mo Kordian dazu: "Die Jungs freuen sich gewaltig und sind heiß wie Frittenfett auf das Spiel." Das sieht man auch im Video:


Auch organisatorisch läuft alles rund, am heutigen Freitag erfolgen die ersten sichtbaren Aufbauten für das große Event auf der TSV Anlage.

Ein Hinweis noch: Beim Einlass auf das Veranstaltungsgelände findet, wie bei allen großen Veranstaltungen, eine Sicherheitskontrolle der Besucher statt. Die Kontrollen werden von einem externen Sicherheitsunternehmen durchgeführt. Dazu die folgenden Hinweise: Die Mitnahme von Taschen und Rucksäcken größer als DIN A4, Glasbehältern, Dosen, Wurf-. Schlag- und Stoßwerk-zeugen, sperrigen Gegenständen (Picknickkörbe, große Taschen etc.), und/oder pyrotechnischen Gegenständen sowie Flüssigkeiten jeglicher Art ist nicht gestattet. Das Abbrennen von offenem Feuer und Pyrotechnik ist verboten. Weitere Hinweise sind auf der Rückseite der Eintrittskarten zu finden.

Bild zum Artikel

Hannover 96 kommt nach Bemerode - das Sommer-Event! 23.06., 15:30 Uhr.

von SJ | am 19.06.2019


Bestes Fußballwetter ist für Sonntag angekündigt und für die Jüngsten haben wir ein tolles Rahmenprogramm:
  • Hüpfburg von der Fa. Ranzenmaxx 
  • Kinderschminken für die Kleinen
  • Torwandschießen (gesponsert von der Sparkasse)
Dabei sein und einen spannenden Nachmittag mit der ganzen Familie verbringen!

Karten für die Veranstaltung gibt es bei:
  • Getränke Schlüter, Alte Bemeroder Str. 106, 
  • Sporthaus Gösch, Hannoversche Str. 60,
  • WFV Wohnfinanz, Kirchröder Str. 86 und 
  • TSV Geschäftsstelle, Wilhelm-Göhrs-Straße 2, Di: 16:00-18:00h, Do: 10:00-12:00h und 15:00-17:00h,