Aktuell

rrBild zum Artikel

Aufstieg der 2. Damen in den Bezirk

von SJ | am 09.06.2022


Die 2. Damen sind aufgestiegen, sie spielen in der nächsten Saison in der Bezirksliga. Vor dem letzten Spieltag stehen sie uneinholbar in der Tabelle auf Platz 1: "Wie wir heute erfahren haben brauchen wir keine Relegation für den Aufstieg in die Bezirksliga zu spielen. Somit gehen wir in der nächsten Saison in der Bezirksliga auf Punktejagd".

Herzlichen Glückwunsch an Mannschaft und Trainer! Dies ist ein weiterer toller Meilenstein für den Damenfußball in Bemerode.

rrBild zum Artikel

Niedersachsenmeisterschaft 21/22

von Sascha Falkenreck | am 06.06.2022


Für die C-Juniorinnen der SG Bemerode/Kirchrode war es ein tolles Erlebnis!

Nach den Absagen der Eintracht Hannover II und TSV Limmer, ist die SG Bemerode/Kirchrode kurzfristig für den Bezirk Hannover bei der Niedersachsenmeisterschaft angetreten. Am 03.06.2022 und 04.06.2022 in Barsinghausen ging es los im August-Wenzel-Stadion. 

Für die SG Bemerode/Kirchrode war es das erste Mal, dass sie auf 11er Feld spielten. Trotz Umstellung von 9er auf 11er Feld haben die Mädchen der SG Bemerode/Kirchrode sehr gut gespielt, nur das gut spielen reicht leider manchmal nicht aus. 

Die zahlreichen Chancen vor dem Tor, die sie sich herausgespielt haben, wurden nicht effektiv genutzt, das Glück war leider trotz guter Leistung nicht mit uns und somit haben wir nur den vierten Platz bei der diesjährigen Niedersachsenmeisterschaft erreicht.

Wie am Anfang beschrieben: Ein großartiges Erlebnis für die Mädchen und das nicht nur fußballerisch!

rrBild zum Artikel

E-Jugend sucht Verstärkung für die neue Saison 2022/23!

von EH | am 03.06.2022


Wir, die 2013er vom TSV Bemerode, suchen Dich für unser Team: Du hast 2-mal die Woche 90 Minuten Zeit fürs Training und stellst Dich auch am Samstag gerne mit deinem Team auf den Rasen, um Fußball zu spielen? Wir spielen zusätzlich zu unseren Pflichtspielen viele Freundschaftsspiele und sind auf vielen Turniere in der Region vertreten.  Du hast Spaß am Kicken und bist im Jahr 2013 geboren? Dann passt Du perfekt in unser Team!

Wir, die zukünftige 2. E-Jugend des TSV suchen Verstärkungen für die neue Saison 2022/23.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich doch einfach bei unserem Trainer und wir vereinbaren ein unverbindliches Probetraining.

Ansprechpartner: Eduard Hebaum, 0162/20314034, info@hebaum.de

rrBild zum Artikel

TSV Bemerode mit der AOK-Trophine ausgezeichnet

von Sascha Falkenreck | am 01.06.2022


Der TSV Bemerode ist sein vorbildliches Engagement für den Frauen- und Mädchenfußball geehrt worden. Bemerode wurde die Auszeichnung bereits 2020 verliehen, wegen Corona fand die Ehrungsveranstaltung allerdings erst jetzt statt. Mit der Auszeichnung ist auch eine Prämie über 1.500 Euro verbunden.

Karen Rotter, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses im NFV, bescheinigte dem TSV Bemerode: „Das Konzept im Verein für den Frauen- und Mädchenfußball ist stimmig und vorbildlich für viele andere Vereine. Der Frauen- und Mädchenfußball ist nicht ein geduldetes Anhängsel, sondern im Verein ein fester Bestandteil.“ Auch Simone Wehner, die als stellvertretende Vorsitzende des NFV-Kreises Hannover an der Ehrung teilnahm, teilt diese Meinung.

Die vollständige Pressenotiz des NFV: https://www.nfv.de/aktuelles/detail/aok-trophine-fuer-tsv-apensen-und-tsv-bemerode/

rrBild zum Artikel

Mit dem Bus nach Bruchhausen-Vilsen

von Marvin Linke | am 24.05.2022


Über eine Stunde nahmen unsere Jungs vom TSV Bemerode, in Begleitung einiger Fans, mit dem Bus auf sich, um beim Spitzenreiter der Abstiegsrunde zu gastieren. Alleine das Ambiente war die Reise durchaus wert. Uns erwartete herrliches Wetter, eine digitale Anzeigetafel, ein Stadionsprecher und ein für Bezirksligaverhältnisse überdurchschnittlicher Platz. Der Gastgeber hatte diese Saison lediglich das erste Spiel deutlich gegen Salzhemmendorf verloren und ansonsten jedes Spiel gewonnen. Der TSV tankte beim 5 zu 0 gegen Salzhemmendorf ordentlich Selbstbewusstsein in einer bisher durchwachsenen Abstiegsrunde. Ziel war es weiter zu den beiden Topteams aufzuschließen.

Leider konnte das Selbstbewusstsein aus der Vorwoche nicht auf den Platz übertragen werden. Zusätzlich stellte sich Bruchhausen-Vilsen schnell als stärkster Gegner der bisherigen Abstiegsrunde dar. Bis zur 30 Minute war das Spiel ausgeglichen, ohne das ein Team nennenswerte Torchancen herausspielen konnte. Dann kam es zu einem kuriosen Platzverweis der Gastgeber. Ein bereits verwarnter Spieler versuchte den Ball nach eigener Ecke mit der Hand absichtlich Richtung Tor zu schmettern. Folgerichtig ergab dies eine gelb-rote Karte, die so selten zu sehen ist. Bemerode hatte fortan mehr vom Ball, ohne den Ballbesitz und die sich ergebenden Räume nutzen zu können.

Nach der Halbzeit war die Überzahl überraschenderweise nicht erkennbar. Bruchhausen-Vilsen zeigte außerordentlichen Einsatz. Unsere Jungs vom Kronsberg wirkten ideenlos und agierten nicht mit der notwendigen Konsequenz. In der 70. Minute ging der Gastgeber durch Nick Brockmann in Führung. Die Gäste spielten sich durch, um dann durch einen Doppelpass mit uns den Ball ins leere Tor zu schieben. Im Anschluss kamen wir zu wenigen gefährlichen Szenen, die wegen Abseits abgepfiffen wurden. Nach einem Steckpass erzielte Moritz Warnke in der 85. Minute mit einem Schlenzer aus 16m das entscheidende 2 zu 0. Auch im Anschluss wurde Bemerode selten gefährlich. Einzig ein Kopfball an die Latte war zu verzeichnen.

Nach Abpfiff war die Enttäuschung aufgrund der verdienten Niederlage groß. 60 Minuten Überzahl konnten zu keinem Zeitpunkt genutzt werden. Wir danken den mitgereisten Fans für die Unterstützung.

Die letzten beiden Spiele der Abstiegsrunde finden zuhause am Kronsberg statt. Am 12.06. kommt der VfL Münchehagen. Zum Saisonabschluss gastiert am 19.06. der SUS Sehnde in Bemerode. 

rrBild zum Artikel

TSV Bemerode-BW Salzhemmendorf 5:0 (3:0)

von Paul Götting | am 17.05.2022


Endlich war es so weit. Unser erstes Heimspiel in der Abstiegsrunde nach zuvor drei Auswärtsspielen und dem Nichtantritt des TuS Sulingen II bei uns. Die Mannschaft freute sich es vor den heimischen Zuschauern gegen BW Salzhemmendorf besser zu machen als letzte Woche gegen den TSV Luthe, bei denen man sich mit einem 1:1 zufriedengeben musste.

Die Gäste reisten mit vier Siegen aus vier Spielen nach Bemerode an. Bei sommerlichem Wetter übernahmen jedoch die Jungs vom TSV die Spielkontrolle. Die Gäste ließen uns gewähren und setzten auf Kompaktheit und Konter mit langen Bällen. Laurens Klaholz hatte nach einer Hereingabe von der linken Seite die erste gute Chance des Spiels, die der gegnerische Torhüter jedoch mit einer guten Fußparade abwehren konnte. In der 10. Minute war der Ball dann aber im Netz, als Laurens einen zweiten Ball im Strafraum verwerten konnte. Bemerode hatte das Spiel im Griff, jedoch zeigten die Gäste, dass sie auch gefährlich werden konnten. Sie vergaben die große Chance zum Ausgleich, nachdem Justin Schulz einen Schuss von der Strafraumkante gut parieren konnte und der Abpraller neben das Tor gesetzt wurde. So konnte das bessere Team durch ein Strafstoßtor, abermals von Laurens Klaholz (33.), und Brian Felix Hernandez Ferreras (36.) das Spiel durch einen Doppelschlag auf 3:0 stellen. 

Kurz nach der Halbzeit kam Salzhemmendorf noch einmal zu einer ihrer wenigen Chancen, doch der eingewechselte Nicolas Cochanski entschied die Partie endgültig in der 61. Minute nach einer schönen Kombination, welche durch einen präzisen Einwurf des eben erst eingewechselten Karsten Malarowski eingeleitet wurde. Beide Mannschaften ließen die Partie nun ausklingen. Auf dem Feld veränderte sich aber nichts. Der TSV Bemerode mit viel Ballbesitz und den gefährlicheren Aktionen nach vorne. Laurens krönte seinen Auftritt mit dem Schlusspunkt zum 5:0 (81.) und einem Dreierpack.

Insgesamt eine starke Leistung der 1. Herren, bei schönem Wetter vor vielen Zuschauern. Damit bleiben wir ungeschlagen und können mit Selbstbewusstsein am nächsten Sonntag mit dem Bus nach Bruchhausen-Vilsen fahren. Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure 1. Herren


Busfahrt zum Auswärtsspiel beim SV Bruchhausen-Vilsen (22.05.22 um 15 Uhr):

Es sind noch einige Plätze in unserem Bus zum Auswärtsspiel am kommenden Sonntag frei. Die freien Plätze können bei Karsten Malarowski per WhatsApp (017632595356) gegen einen Unkostenbeitrag von 10€ reserviert werden. Wir sorgen auch dafür, dass keiner durstig bleiben wird. Abfahrt ist um 12 Uhr vom TSV