Aktuell

rrBild zum Artikel

TSV Bemerode - der Verein in Ihrer Nähe

Die Fußballer der 2015er Jahrgangsmannschaft des TSV Bemerode sind auf einem guten Weg und suchen für die Zukunft noch nach interessierten Kindern aus dem gleichen Jahrgang.

von Manfred Jahn | am 01.03.2022


Im September 2021 startete unsere jüngste Mannschaft (G-Junioren) vom TSV Bemerode in die Fußballwelt. Mit zwei Trainingseinheiten in der Woche und an mehreren Spieltagen am Wochenende haben die Bambini-Kicker die ersten Schritte in der Welt des Fußballs unternommen und sich mit der neuen Spielform „Fußball 2.0“ vertraut machen können.

Durch die neue Spielform soll allen Kindern auf dem Platz so häufig wie möglich die Chance gegeben werden, den Ball selbst am Fuß zu haben, aktiv am Spiel teilzunehmen, Tore zu erzielen und damit persönliche Erfolgserlebnisse zu generieren. Deshalb wird in dieser Form mit nur 2-4 Spielern auf bis zu 4 Mini-Toren in einem Kleinfeld gespielt, bei der viel mehr Abwechselung, Ballkontakte und Tore erzielt werden können. 

Den beiden Trainern Mark O. und Leonie B. gelang es in nur kurzer Zeit ein Team zu bilden, indem sich nicht nur alles um den Ball dreht, sondern auch um die sozialen Bedürfnisse im Teamsport bis hin zu neuen Freundschaften. 

Nun suchen wir noch weitere fußballinteressierte Kinder des 2015er Jahrgangs, mit denen wir ein weiteres Team aufbauen können und die für den TSV Bemerode auf Torjagd gehen wollen.

Du bist fußballbegeistert, willst das kleine 1mal1 im Fußball erlernen? Du willst neue Kontakte knüpfen, vielleicht sogar Freunde finden die genau deine Interessen haben? DANN MELDE DICH BEI UNS!

Für Eltern die gerne Ihren Sprössling auf diesem Wege begleiten möchten, bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten an, an den Wünschen und Träumen der Kinder mitzuwirken. Durch die vorhandenen Strukturen der Fußballsparte sowie vieler gleichgesinnter und netter Trainerkollegen finden auch Trainer- und Übungsleiteranfänger einen leichten Einstieg. 

Werden Sie ein Teil unseres TSV Bemerode - Der Verein in Ihrer Nähe!

Wir freuen uns auf Sie, unter E-Mail d.jahn@tsvbemerode.de oder Mo, Mi, Fr. von 9:00 bis 13:00 per Telefon: 0511-52 43 34 

rrBild zum Artikel

Testspiel der 1. Herren verlegt

von SJ | am 18.02.2022


Das erste Testspiel der 1. Herren ist auf Dienstag, 22.02., 19:30h, Spielort: TSV Bemerode BSA verlegt! Der ursprüngliche Termin war Sonntag, 20.02.

rrBild zum Artikel

Spielplan der 1. Herren

von SJ | am 10.02.2022


Für die 1. Herren steht mittlerweile der Spielplan für die nächsten Wochen fest. Der Trainerstab um den neuen Cheftrainer Dennis Spiegel (Dennis, herzlich willkommen!) hat im Januar die Trainingsarbeit aufgenommen. Über Dennis und den Trainerstab werden wir noch berichten.

Die Bezirksligaspiele werden in einer 9er-Staffel nur einfach gespielt, Bemerode hat also acht Spiele. Die ersten zwei Spiele finden auswärts statt, die letzten beiden Spiele sind dann Heimspiele, sicherlich kein Nachteil. Ansonsten sind die Gegner, bis auf der Mühlenberger SV und TSV Luthe, für Bemerode zum jetzigen Zeitpunkt weitgehend unbekannt. Da dies aufgrund der räumlichen Entfernung für alle Mannschaften gilt, wird diese Spielrunde bestimmt die eine oder andere Überraschung bringen. Bemerode wird aber gut vorbereitet in die Spiele gehen.

Los geht es in der Bezirksrunde am 3.4. mit dem Spiel beim Mühlenberger SV. 

03.04.2022

15:00

Mühlenberger SV

TSV Bemerode

24.04.2022

16:00

TSV Lenne

TSV Bemerode

01.05.2022

15:15

TSV Bemerode

TuS Sulingen II

08.05.2022

15:15

TSV Luthe

TSV Bemerode

15.05.2022

15:15

TSV Bemerode

BW Salzhemmendorf

22.05.2022

15:00

SV Bruchhausen-Vilsen

TSV Bemerode

12.06.2022

15:15

TSV Bemerode

VfL Münchehagen

19.06.2022

15:00

TSV Bemerode

SUS Sehnde


Als Einstimmung für die Bezirksligarunde stehen vorab sechs Testspiele auf dem Plan. Für das erste Spiel wird Bemerode am 20.02. beim SC Hemmingen antreten. Es folgen dann im Wochenrhythmus zuhause Spiele gegen MTV Almstedt, 1. FC Sarstedt, SV RW Ahrbergen, 1.FC Germania Egestorf-Langreder II und am 26.03. gegen den HSC Hannover II (U23).

20.02.2022

15:00

SC Hemmingen-Westerfeld

TSV Bemerode

27.02.2022

15:15

TSV Bemerode

MTV Almstedt

06.03.2022

15:15

TSV Bemerode

1. FC Sarstedt

12.03.2022

14:00

TSV Bemerode

SV RW Ahrbergen

20.03.2022

15:15

TSV Bemerode

1.FC Germania Egestorf-Langreder II

26.03.2022

16:00

TSV Bemerode

HSC Hannover II (U23)

Den aktuellen Spielplan findet ihr bei Fussball.de

rrWeite Wege zu den Spielorten fr die Staffelteilnehmer
Weite Wege zu den Spielorten für die Staffelteilnehmer

1. Herren: Die Staffeleinteilung für die Spiele im Frühjahr ist da!

von SJ | am 23.11.2021


Die 1. Herren spielt ab Frühjahr in der Abstiegsrunde der Bezirksliga. Die Staffeleinteilung wurde jetzt bekannt gegeben. Bemerode wird in Staffel 1 spielen. Mit dabei in der 9-er Staffel sind: SV Bruchhausen-Vilsen, TuS Sulingen II, VfL Münchehagen, TSV Luthe, SuS Sehnde, Mühlenberger SV, BW Hemmendorf-Salzhemmendorf und TSV Lenne.

In der Abstiegsrunde wird nur einfach gespielt, d.h. für Bemerode wird es vier Heim- und vier Auswärtsspiele geben. In der 9er-Staffel steigen die unteren drei Mannschaften ab, die restlichen sechs bleiben in der Bezirksliga.

Die geografische Lage der Mannschaften reicht von Bruchhausen-Vilsen im Norden bis nach Lenne im Süden. Bemerode wird nicht alle Ziele anfahren müssen, da vier gegnerische Mannschaften auch nach Bemerode kommen, es sind aber viele neue Ziele für die Bemeroder Jungs dabei. Sportlich wird es sicherlich spannend, bei nur einem Spiel gegen jeden Gegner.

Wir halten Euch auf dem Laufenden, wenn die einzelnen Partien feststehen.

rrBild zum Artikel

U13 sucht Torhüter für Landesliga

von Manfred Jahn | am 22.11.2021


Wir, die U13 des TSV Bemerode suchen neue Mitspieler (Torhüter) des Jahrgangs 2009 als Verstärkungen auf dem Weg in die C-Junioren Landesliga.

Wir bieten neben einer der modernsten Sportanlagen in der Region Hannover mit Trainingsgarantie (Kunstrasen und Sporthalle) auch ein Trainerteam mit zusätzlichem fussballspezifischen Ahtletik- und Torwarttraining an.

In den kommenden Monaten werden wir uns neben der anstehenden Hallenrunde auch auf dem Außenspielfeld (9er und 11er Feld) gegen andere Mannschaften messen.

Du hast Lust dich neu zu orientieren, dich in ein gut funktionierendes Team einzubinden, hast Interesse dich weiterzuentwickeln, an Vergleichen mit höher spielenden Mannschaften? Dann melde dich bei uns.


Manfred Jahn
manfred.jahn@tsvbemerode.de
Mobil: 0176 633 03 716

rrBild zum Artikel

Punkteteilung im Derby gegen Croatia

SV Croatia Hannover - TSV Bemerode 2:2 (1:1)

von Jannik Kuhn | am 16.11.2021


Zum letzten Spiel des Jahres reisten die Bemeroder Jungs zur ungewohnt frühen Anstoßzeit um 13 Uhr zum Nachbarn Croatia Hannover. Bereits vor dem Spiel war klar, dass beide Mannschaften die Aufstiegsrunde nicht mehr erreichen werden, womit die sportliche Bedeutung eher einen geringen Stellenwert hatte. Dennoch wollte man mit einem Derbysieg das letzte Spiel des Jahres erfolgreich bestreiten und sich mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause verabschieden.

Bereits vor Anpfiff wurde deutlich, dass es nicht besonders einfach werden würde mit spielerischen Akzenten die Partie für sich zu entscheiden, sondern kämpferische Aspekte den Ausschlag geben würden. Hierbei spielte der tiefe Boden eine entscheidende Rolle, der nicht besonders einfach zu bespielen war. Entsprechend startete die Begegnung mit vielen lange Bällen und Zweikämpfen ohne dass sich eine Mannschaft ein klares Übergewicht erspielen konnte. Trotzdem bejubelten die Bemeroder Jungs in der Anfangsviertelstunde den Führungstreffer, als Nico Cochanski eine Flanke von Hasan Alabas per Kopf verwertete. Das Tor gab dem eigenen Spiel jedoch keine Sicherheit, sondern man musste wie so oft in dieser Spielzeit den umgehenden Ausgleich hinnehmen. Nach einem Seitenwechsel von der rechten auf die linke Angriffsseite konnte Emir Dervisevic sich im Strafraum durchsetzen und nur fünf Minuten später den Ausgleich erzielen. Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. So erzielte Hendrik Hahne nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte den vermeintlichen Führungstreffer, der wegen Abseits jedoch zurückgenommen wurde. Auf der anderen Seite lenkte TSV-Schlussmann Arne Gilster einen gefährlichen Freistoß gerade noch an den Pfosten.

In der Halbzeitpause nahm man sich gemeinschaftlich vor, kämpferisch noch präsenter zu sein, um das Spiel für sich zu entscheiden. So begann die Halbzeit mit optischen Vorteilen für die Bemeroder Jungs ohne vor dem Tor die notwendige Abschlussstärke zu beweisen. Entweder scheiterte man auch bei klarsten Torchancen am gut aufgelegten gegnerischen Torwart oder an den Tücken des unebenen Platzes. Croatia blieb in dieser Phase über Konter gefährlich, ließ jedoch die entscheidende Präzision im Passspiel vermissen. Zu Beginn der Schlussviertelstunde konnte der TSV doch noch einen Angriff entscheidend nutzen. Erneut war es Hendrik Hahne mit einem satten Schuss von der Strafraumkante, der die diesmal reguläre Führung erzielte. Kurz danach kam es auf Seiten von Croatia zu einer weitreichenden Verletzungsunterbrechung, als ein Spieler der Kroaten bewegungslos auf dem Boden liegen blieb. Erst nachdem der Notarzt vor Ort eingetroffen war, konnte das Spiel nach 20 Minuten Unterbrechung fortgesetzt werden. An dieser Stelle noch einmal gute Besserung und schnellstmögliche Genesung!

Das Spiel begann nach dieser Pause zerfahren, da Croatia alle Kräfte mobilisierte und auf den Ausgleich drängte. Genauso wie im Hinspiel sollte dieser durch einen Standard zustande kommen. Mit einem direkten Freistoß von der Strafraumgrenze traf Ivica Pranjkovic in der 89. Minute zum 2:2 Endergebnis.

Damit beenden die Bemeroder Jungs die Vorrunde in diesem Jahr auf dem vierten Platz und spielen nächstes Jahr in einer Zehnerstaffel um den Klassenerhalt. Nach der durchwachsenen bisherigen Spielzeit kommt der Zeitpunkt gelegen, um sich zu sammeln und mit neuen Kräften in die Runde nächstes Jahr zu starten. An dieser Stelle vielen Dank für jeden der uns in diesem schwierigen Jahr unterstützt hat! Gemeinsam können wir durch eure Unterstützung im nächsten Jahr hoffentlich an erfolgreiche Zeiten anknüpfen.