Aktuell

Einladung zur Fußballspartenversammlung

... am Freitag, 2. Februar 2018 um 19:00 Uhr im Klubhaus

von SJ | am 02.01.2018


Die Einladung im pdf-Format: http://www.tsvbemerode.de/tsvneu/sparten/fussball/downloads/EinladungSpartenversammlung2018.pdf
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Mitglieder der Fußballsparte,

hiermit laden wir Sie zur ordentlichen Fußballspartenversammlung am 

                       Freitag, 2. Februar 2018 um 19:00 Uhr

In unser Klubhaus Bemerode in der Wilhelm-Göhrs-Straße 2, 30539 Hannover ein.

Anträge zur Spartenversammlung bitten wir bis spätestens, eingehend zum 20. Januar 2018 schriftlich zu Händen der Fußballsparte bekannt zu geben. 

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Fußballspartenversammlung.

2. Genehmigung der Tagesordnung durch die anwesenden Mitglieder. 

3. Berichte:

    a) des Kassenwartes, Jürgen Eggers.

    b) des Jugendleiters, Sascha Falkenreck.

    c) des Spartenleiters, Martin Becker.

4. Entlastungen:

    a) Findung eines Wahlleiters

    b) des Spartenleiters und Stellvertreter.

    c) des Jugendleiters.

    d) des Kassenwartes.

5. Wahlen:

    a) Stellv. Spartenleiter (für die Dauer von zwei Jahren)

    b) Jugendleiter (für die Dauer von zwei Jahren)

    c) Stellv. Jugendleiter (für die Dauer von einem Jahr)

6. Beschlussfassung über die Fortsetzung der Jugendumlage in bisheriger Form in Höhe von 1,50 ? pro Jugendmitglied (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) und Monat. 

7. Beschlussfassung über die Fortsetzung einer Umlage für alle erwachsenen Fußballmitglieder ab Vollendung des 18. Lebensjahres in Höhe von 1,00 ? pro Monat.

8. Anträge, die bis zum 20. Januar 2018 eingegangen sind.

9. Sonstiges.

Im Interesse unserer Sparte bitten wir um zahlreiches Erscheinen.

Mit sportlichen Grüßen 


Martin Becker

Fußballspartenleiter

Bild zum Artikel

Frohe Weihnachten!

von SJ | am 23.12.2017


Wir sagen Danke bei allen, die uns jederzeit tatkräftig unterstützen, Danke an unsere Trainer, Betreuer, Unterstützer, Sponsoren, Fotografen, Helfer und unsere Fans!

1. Fußballherren - TSV Bemerode
"Bemeroder Jungs"

Bild zum Artikel

Spiele der 1. Herren ins neue Jahr verschoben

von SJ | am 05.12.2017


Die kalte Jahreszeit hat jetzt auch unsere 1. Herren eingeholt, die Spiele gegen MTV Ilten und SV Arnum sind in das kommende Frühjahr verschoben. Die 1. Herren überwintern damit auf dem dritten Tabellenplatz (bei 15 Spielen und 29 Punkten), nur Ilten (12/29 Punkte) und Hemmingen (16/34 Punkte) stehen noch besser dar. Nach der Winterpause werden unsere Bemeroder Jungs wieder mit viel Elan und Spielfreude oben angreifen, mal schauen, was am Ende der Saison zu Buche steht.

Viva TSV!

Nico Niemann (re.) nach dem 0:2Nico Niemann (re.) nach dem 0:2

SV Gehrden vs TSV Bemerode 3:4(1:2)

von Sebastian Pauls | am 29.11.2017


Zum Start der Rückrunde musste der TSV nach Gehrden reisen. Da wetterbedingt wieder viele Spiele ausfallen mussten, konnte man in Gehrden zum Glück auf Kunstrasen spielen, was den Bemerodern ja nicht neu ist.

Das Spiel war gerade erst 4 Minuten gespielt, da stand es schon 0:1. Guillermo Pablos Villarroel traf per herrlicher Direktabnahme in den Winkel. Gehrden war anschließend gerade in der Abwehr verunsichert, wodurch die Bemeroder immer wieder gefährlich vor das Gehrdener Tor kamen. In dieser Phase versäumte man, das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Die Heimmannschaft probierte immer wieder über die Flügel den Gästen gefährlich zu werden, was die Hintermannschaft der Bemerode aber zu verhindern wusste. In den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte nahm das Spiel nochmal Fahrt auf. In der 40. Minute traf Nico Niemann freistehend am zweiten Pfosten per Kopf zum 0:2 und nur 2 Minuten später antworteten die Gastgeber zum 1:2 Halbzeitstand.

Nach der Pause legte der TSV wieder einen Blitzstart hin. 47 Minuten waren gespielt, als Guillermo Pablos Villarroel seinen zweiten Treffer, nach groben Schnitzer der Gastgeber markierte. Dieses Ergebnis sollte dem TSV nun eigentlich Ruhe geben, aber die Gastgeber antworteten nur sechs Minuten später zum erneuten Anschlusstreffer, 2:3 war der Spielstand nach 53 Minuten. In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld, bevor das Spiel zum Ende wieder spannend wurde. In der 78. Minute traf Timo Lindemann nach schöner Vorlage durch Nicolas Cochanski zum 2:4. Wiederum beruhigend schien das Ergebnis, nur wurde das Spiel unruhiger. Viele kleine Fouls, ein technischer KO bei Armin Ziegenbein, immer wieder lange Bälle der Gastgeber und ein super Reflex von Hendrik Möller kennzeichneten die Endphase des Spiels. Mit dem Schlusspfiff erzielte Gehrden noch den 3:4 Endstand. 

Alles in allem ein hochverdienter Sieg der Bemeroder, wodurch man weiterhin auf Platz 3 in der Tabelle steht. Am kommenden Sonntag, 3.12., 15:15 Uhr, empfängt der TSV auf heimischen Kunstrasen dann SV Arnum. Da dies das letzte Heimspiel im Jahr 2017 ist, würden wir uns über zahlreiche Unterstützung freuen. Für Wurst, kalte und heiße Getränke ist gesorgt. Also lasst uns einen schönen Jahresabschluss finden.

In dem Sinne 

Viva TSV 

Bild zum Artikel

Bemerode verliert das Stadtderby (1:2) gegen Niedersachsen Döhren

von Pablo Villarroel | am 21.11.2017


Bei heftigem Unwetter trafen der Dritte und Vierte der Tabelle aufeinander. Bemerode wollte gegen den Tabellennachbarn einen Sieg vor heimischen Publikum einfahren und gleichzeitig den Abstand vergrößern. Die Bemeroder erwischten einen schlechten Start in dieses Spiel, direkt nach drei Minuten lagen sie durch einen Konter im Rückstand. Nach einer Ecke leitete Döhren den Gegenangriff ein und nach einem feinen Diagonalball von Benedict Thomassek machte Oliver Krenzer das 1:0.

Nach dem Tor hatten die Bemeroder Jungs gute Möglichkeiten, um das Spiel auszugleichen, aber leider fehlte das Quäntchen Glück vor dem Tor. Zum Ende des Spiels warf Bemerode nochmal alles nach vorne, wodurch sich einige Räume für Niedersachsen Döhren ergaben. In der 83. Minute sorgte Tayfun Dizdar schließlich für die Entscheidung zum 0:2. Nico Cochanski konnte nach einem Döhrener Missverständnis nur noch zum 1:2 verkürzen (88.).

Am kommenden Sonntag geht es um 14:00 Uhr weiter im Auswärtsspiel gegen den SV Gehrden. Wir würden uns über möglichst viel Unterstützung bei dem Spiel freuen.

Bild zum Artikel

Martin Becker, Christoph Boyn und Mo Kordian heute, 19:00 Uhr bei Steilpass-TV

von SJ | am 15.11.2017


Martin Becker, Christoph Boyn und Mo Kordian sind heute ab 19:00 Uhr live bei Steilpass-TV und stellen sich den Fragen von Holger Wehling. Zusätzlich gibt es Ausschnitte der Spiele unserer 1. und 2. Herren vom vergangenen Sonntag. 

Gesehen werden kann die Sendung bei Facebook im Livestream https://www.facebook.com/steilpass/ oder über Kabel auf H1 (Kabel Sonderkanal 11 / Euronews oder http://www.h-eins.tv/programm/sendung/steilpass-sport-tv/)