Aktuell

Bild zum Artikel

Hockeyhütten erstrahlen in neuem Glanz

von TSA | am 25.08.2017


Sicherlich haben einige von euch schon bemerkt, dass unsere Hütten am Platz einen neuen Anstrich erhalten haben.
Die Idee dazu hatten ein paar A-Mädchen und eigentlich sollte sie schon in den Osterferien umgesetzt werden ? da hat aber leider das Wetter nicht mitgespielt und so wurde die letzten Sommerferientage fleißig gearbeitet.
Ein großer Dank für das sehenswerte Ergebnis an die A-Mädchen Paulina, Lara, Milla, Greta, Lilli & Lulu, die in wechselnder Besetzung häufig nach dem Training und teilweise noch bis zum Sonnenuntergang den Pinsel geschwungen haben :-)
Vielen Dank auch an Felix für die kreative und praktische Unterstützung und an Sebastian für das Erstellen der Lackierschablonen!

Künning Nadja 24.08.2017
Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage


TEAM-POWER in Braunschweig MJB mit Sieg gegen Braunschweig

von TSA | am 21.08.2017


Nachdem die Mannschaft am letzten Wochenende bereits beim Auswärtsspiel gegen Hannover 78 eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den vorherigen Spielen gezeigt hatte, wollte das Team heute auch in Braunschweig zeigen, was in ihm steckt.

Die Planung stimmte (trotz der frühen Stunde) und alle erschienen ausgeruht und fit auf dem TSV Parkplatz. Mit der richtigen Taktik im Kopf ging es dann auch motiviert Richtung Braunschweig und ins Spiel. Da zudem die Sonne schien und man in der ersten Halbzeit auch früh mit guten Chancen vor dem gegnerischen Tor auftauchte, deutete alles auf ein schönes und erfolgreiches Hockeyspiel hin.

Und wie es dann so ist ? das Team verfehlte ein paarmal das Tor und der Gegner machte es in diesem Fall besser. Ernüchterung machte sich breit. Zur Pause lagen unsere Jungs dann bereits mit 0:3 hinten. Doch heute machte sich dann die gute Stimmung im Team bemerkbar. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung und dem Glauben an die eigene Leistung ging es Tor um Tor zum Ausgleich.

Man sah den Jungs an, was sie erreichen wollten. Kurzerhand wurde aus dem unansehnlichen 0:3 ein 6:4 gemacht, was am Ende alle glücklich machte und zugleich der Endstand war.

Dank der großartigen Unterstützung und dem grandiosen Teamgeist, verließen alle den Braunschweiger Platz mit sehr guter Laune.

Weiter so!!  

Julian und Sven Branahl   

Branahl Sven 20.08.2017

Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

Bild zum Artikel

C-Mädchen in Braunschweig vorn

von TSA | am 21.08.2017


Am heutigen Samstag trafen sich die Mädchen gut gelaunt auf dem Hockeyfeld des BTHC in Braunschweig. Das Wetter spielte mit einem Sonne-Wolken-Mix mit. Es blieb die ganze Zeit trocken. Heute spielten Amy-Leticia, Asuma, Inga, Julia, Laila, Lavinia, Lilly, Lina, Louisa S., Nina und Viktoria. Als sportmotorische Übungen standen heute Hütchenlaufen, Seilspringen und Weitsprung an.

Der erste Gegner des heutigen Tages war Eintracht Hildesheim. Das Spiel endete 4:0.

Im zweiten Spiel trafen unsere Mädchen auf den Gastgeber  BTHC (Braunschweig). Auch dieses Spiel konnten sie mit einem 2:0 für sich entscheiden.

Anschließend fand eine längere Pause von zwei Spielen statt. Hier war Zeit zum Essen und Spielen. Im letzten Spiel gegen den HCH (Hannover) gaben die Mädchen noch mal alles. Mit insgesamt drei Penaltys endete das Spiel 6:0. Somit hatten die Mädchen am ganzen Spieltor nicht ein Gegentor kassiert und konnten sich über den verdienten ersten Platz freuen.


Kija Metzler 19.08.2017



Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

Bild zum Artikel

1. Heimspieltag der C-Mädchen nach den Sommerferien

von TSA | am 21.08.2017


Die Ferien gingen zu Ende und neben der Schule startete am zweiten Augustwochenende auch wieder der Hockeyspielbetrieb für unsere C-Mädchen. Gut gelaunt und mit ordentlich Material für das Spielerbuffet traf man sich also wie gewohnt auf der Heimanlage in Bemerode ? nur das Wetter hatte sich entschlossen nicht mitzumachen und zeigte sich leider nur von seiner herbstlichen Seite.

Gegner an diesem Tage waren die Teams Eintracht Braunschweig, MTV Celle und der DTV. Alle Teams hatten es sich offensichtlich vorgenommen, dem Wetter mit einer guten und engagierten Leistung zu trotzen. Und so konnten die Zuschauer auf der Anlage viele gute Spiele mit jeweils knappen Ausgang sehen. Die TSV-Mädels Amy, Asuma, Carla, Emma B., Jolina, Julia, Laila, Madita, Nina und Lavinia bezwangen dabei den DTV mit 3:2; unterlagen dafür aber Celle mit 0:2 und EBS mit 2:3.

Am Ende stand der 3. Platz ? aufgrund der knappen Spiele herrschte aber trotzdem bei Trainerin, Spielerinnen und Begleitern gute Laune. Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer sowie unseren fairen und sicheren Jugendschiedsrichterinnen.


Branahl Sven 13.08.2017


Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

Bild zum Artikel

Spieltag bei Eintracht Braunschweig am 06.08.17

von TSA | am 21.08.2017


Schwieriger Auftakt: Mit nur sechs Feldspielerinnen starteten die D-Mädchen des TSV Bemerode am Sonntag (6.8) bei Eintracht Brauschweig in die letzte Phase der Feldsaison. Nur durch die Unterstützung von Eintracht war es möglich, ein zweites TSV-Team aufzustellen. Am Ende belegte Bemerode Rang 4.

In der ersten Partie erreichte die 1. Mannschaft des TSV gegen den DTV Hannover ein Unentschieden, während sich die zweite Mannschaft mit 3-1 geschlagen geben musste. Gegen Gastgeber Eintracht Brauschweig verlor Bemerode 1 deutlich mit 10-3 ? der zweiten Mannschaft des TSV gelang ein Unentschieden (1-1) Auch gegen den DHC gab es an diesem Wochenende nichts zu holen: Beide TSV-Teams verloren ihre Partien klar gegen den Club aus Herrenhausen (5-0 und 6-2).

 

Mit nach Brauschweig gereist waren am Sonntag Mia, Nelia, Laura, Talea, Helene und Henriette.


Stefan, Kathleen Fleer 06.08.2017

Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

Bild zum Artikel

Hurra, C-Mädchen haben den ersten Platz geholt!

von TSA | am 21.08.2017


Bei sehr schönem Wetter war es heute ein richtig spannendes Turnier: Nachdem wir gleich im ersten Spiel eine (unglückliche) Niederlage gegen den HCH (1:2) einstecken mussten, konnten wir die anderen beiden Spiele gegen Eintracht Braunschweig (4:2) und den DHC (2:0) für uns entscheiden.

Keines der Teams am heutigen Spieltag konnte alle Spiele gewinnen und so war es letztlich die Sportmotorik, die uns den entscheidenden halben Punkt Vorsprung vor dem Zweitplatzierten (DHC) sicherte.

Ein ganz besonderer Dank an Jana, die heute bei den ersten beiden Spielen unsere Trainerin war, und an alle Schiedsrichterinnen.

Es spielten: Amy, Carla, Emma, Inga, Julia, Laila, Lavinia, Louisa K., Nina und Paula.


Stefan Schulz 17.06.2017


Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage