Aktuell

1. Platz für die D Mädchen zum Saisonstart

von TSA | am 17.12.2016


1. Turnier der Hallensaison

Wir waren zu Gast bei Eintracht Braunschweig.
Unsere Mannschaft trat mit zwei Teams an.
Team 1 bestand aus: Carla, Paula, Mia, Julina, Louisa, und Elisa.

Team 2 bestand aus: Talea, Emma, Nelia, Amy, Madita, Julia und Henriette.

Zuerst stand die Sportmotorik auf dem Plan. Drei verschiedene Stationen
mussten absolviert werden.
1. Standweitsprung
2. Schlägerspringen
3. Kugellauf.

Danach ging es sofort in die Spiele.

EBS 1 - Bemerode 1 = 3:8
EBS 2 - Bemerode 2 = 0:5
Bemerode 1 - Engensen = 6:1
Bemerode 2 - HCH = 3:0
Goslar - Bemerode 1 = 3:7
MTV B - Bemerode 2 = 3:10

Unsere Mädels haben grandios gespielt und wurden am Ende mit dem ersten
Platz des Turniers belohnt. So kann es weitergehen.

Mühle Sabrina 05.12.2016

Es spielten: Jona, Joris, Max, Leonid, Mika, JuliuEs spielten: Jona, Joris, Max, Leonid, Mika, Juliu

D-Knaben beim Marzipantortenturnier in Lübeck

von TSA | am 26.11.2016


Am 13.11 fuhren 7 D-Knaben zum Marzipantorten Turnier in Lübeck. Alle waren sehr aufgeregt, wie sie sich wohl gegen die unbekannten Gegner schlagen würden.

Im ersten Spiel trafen sie auf die 2. Mannschaft des Gastgebers. Mit tollen Spielzügen und Pässen, die begeisterten, gewannen die Jungs sehr deutlich mit 16:1.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Bremer HC. Nach den ersten Minuten, die ausgeglichen waren, stellten sich die Jungs auf die Spielweise der Bremer ein und konnten auch dieses Spiel mit 11:4 für sich entscheiden.

Im dritten Spiel wartete die erste Hamburger Mannschaft auf die Jungs ? der Hamburger Polo Club. Wie so oft brauchten die Jungs einige Minuten um sich zu finden und lagen schnell 0:2 zurück. Doch der dann erwachte Kampfgeist ließ sie ausgleichen. Ab da war es ein mega spannendes Spiel, was kein Elternteil auf der Bank hielt. Es fielen abwechselnd Tore auf beiden Seiten, die Mannschaften schenkten sich gegenseitig nichts. 1,5 Minuten vor Ende gingen die Hamburger mit 6:8 in Führung, aber aufgeben? Nicht der TSV Bemerode. 30 Sekunden vor Schluss fiel der Anschlusstreffer und mit dem Schlusspfiff schaffte es Jona noch den Ausgleich zu dem hochverdienten Unentschieden zu schießen.

Im letzten Gruppenspiel wartete mit dem THK Rissen wieder eine Hamburger Mannschaft. Den Jungs merkte man an, dass das letzte Spiel viele Kräfte gefordert hatte. Sehr schnell lagen sie 0:3 hinten, doch unter den Anfeuerungsrufen der Eltern erwachte nochmal ihr Kampfgeist. In einem packenden engen Spiel schafften die Sieben als geschlossene Einheit das Spiel zu drehen und knapp mit 6:5 zu gewinnen.

Als Gruppenzweiter (punktgleich mit dem HH Polo Club) ging es im Spiel um Platz 3 gegen die dritte Hamburgen Mannschaft ? Uhlhorster HC. In diesem Spiel reichten die Kräfte einfach nicht mehr, die sehr stark spielenden UHC Jungs zu schlagen.

Trotz einer deutlichen 13:4 Niederlage können die TSV D-Knaben sehr stolz auf sich sein. Sie haben tolle Spiele, spitzen Pässe und eine Wahnsinnsmannschaftsleistung gezeigt. Nächstes Jahr werden bestimmt weniger Fragen kommen, wo denn Bemerode liegt :)

Besonderen Dank an Manuel, der zwischen den Hallen der D- und C- Knaben gependelt ist, um alle seine Jungs zu unterstützen


Beutel Anne-Kathrin 14.11.2016

Es spielten: Eleni, Greta B., Ida (Tor), Kira, LeoEs spielten: Eleni, Greta B., Ida (Tor), Kira, Leo

B-Mädchen erzielen den 2. Platz bei der TG Heimfeld

von TSA | am 26.11.2016


Zur Saisoneröffnung reisten die B-Mädchen am 12. November zu einem von der TG Heimfeld (Hamburg) ausgerichteten Turnier. Mit von der Partie waren außer der TGH der Bremer HC, der DHC Hannover und Klipper Hamburg. Alle fünf Mannschaften spielten jeweils einmal gegeneinander.

Die Bemeroder Mädels starteten gegen Klipper. In einem über weite Strecken ausgeglichenem Spiel erzielte Klipper das einzige Tor des Spiels bei einer langen Ecke, die leider freigegeben wurde, bevor alle auf Position waren.

Weiter ging es den DHC. Ähnlich wie in den heimischen Spieltagen traten ähnlich starke Mannschaften an, das die TSV-Mädchen am Ende 1:0 für sich entscheiden konnten.

Nunmehr eingespielt begann das Spiel gegen die Gastgeber TGH. In der ersten Halbzeit zeigte sich die Mannschaft mit zielgenauen Pässen und schnellem Zuspiel kämpferisch und belohnte sich mit einem 3:0. In der zweiten Halbzeit verkürzte der TGH auf den Endstand von 3:1.

Im letzten Spiel des Turniers traf Bemerode auf den Bremer HC. Unsere Mannschaft zeigte sich den Gegnerinnen mit einem 3:0 überlegen.

In der Gesamtwertung ging der 1. Platz mit vier gewonnenen Spielen an Klipper gefolgt von Bemerode mit drei gewonnenen und einem verlorenen Spiel vor dem DHC, der TGH und dem Bremer HC.

Die Mädchen und die Eltern hatten bei diesem Turnier viel Spaß und sind nun auf die ersten Spieltage der Saison gut vorbereitet. Ein besonderer Dank geht an die Gastgeber, die alles super vorbereitet hatten und eine Spitzenatmosphäre bei allen Mannschaften erzielt haben. Wir kommen gerne wieder.


Christian Willerding 12.11.2016


3. Platz für Damen und Herren in Bückeburg

von TSA | am 06.11.2016


Am 29. und 30.10 fuhren die Damen- und Herrenmannschaft gemeinsam nach Bückeburg zum Hallenvorbereitungsturnier. Beide Mannschaften zogen als 2. ihrer Gruppe ins Halbfinale ein, wo sich beide dem späteren Turniersieger geschlagen geben mussten. Die Herren gewannen ihr Spiel um Platz 3 kampflos, da der Gegner nicht antrat. Bei den Damen war es da deutlich spannender. Lange konnte eine 1:0-Führung gehalten werden. Mit dem Abpfiff gelang dem Gegner aber der Ausgleich, so dass schließlich ein 7-m-Schießen die Entscheidung bringen musste. Dies konnten die TSV-Damen dann für sich entscheiden.

Wolf Marion 30.10.2016


D Mädchen holen beim DHC Hannover den 2. Platz

von TSA | am 06.11.2016


Nach einem tollen zweiten Platz am Vortag ging es am Sonntag bei weiterhin schönstem Sonnenschein beim DHC Hannover, dem Sieger vom Samstag, weiter. Der Braunschweiger THC und  HC Hannover /Mellendorf TV waren die anderen Turnierteilnehmer.

Im ersten Spiel ging es erfolgreich gegen Mellendorf. Gleich im Anschluss gewann Mannschaft 2 gegen HC Hannover. Im nächsten Spiel vonTeam 1 gegen den Gastgeber konnte der Rückstand zunächst wieder eingeholt werden, aber dann war der FHC doch etwas stärker und wir mussten uns knapp geschlagen geben. Team 2 musste gegen den DHC auf die verletzte Paula verzichten und verlor. In den letzten beiden Spiele gegen die Teams des BTHC waren unsere Mädchen erschöpft, es gab Verletzungen und auch ging die Konzentration abhanden, so dass auch hier leider nichts mehr zu holen war.
 In der Sportmotorik haben wir uns mit den Braunschweigern den zweiten Platz geteilt.

Einen ganz herzlichen Dank an Jana, die Marion mit viel Elan vertrat und ihre Mädels gut im Griff hatte.
 
In Team 1 spielten: Jolina, Mia, Nike, Carla, Elisa und Laila
In Team 2 spielten: Florentine, Cosima, Paula, Emma, Charlotte und Helene

Stefan Schulz 13.09.2016


D-Mädchen verfehlen den 1. Platz beim Heimspieltag um 0,5 Punkte

von TSA | am 06.11.2016


Am 10.9. waren unsere D Mädchen Ausrichter für das letztes Heimspiel der Feld-Saison. Als Gastmannschaften kamen die Spielerinnen des DHC, DTV und Eintracht Braunschweig.

Beide Mannschafte des TSV (es spielten Paula, Laila, Elisa, Madita, Amy, Carla, Cosima, Julia,
Mia, Janna und Helene) absolvierten die sportmotorischen Übungen mit Bravour und bewiesen Kampfgeist bei spannenden Spielen.

Insgesamt erzielten die D-Mädchen des TSV Bemerode den zweiten
Platz hinter den Mädchen des DHC, die mit einem halben Punkt Vorsprung den ersten Platz belegten.

Den dritten Platz erhielten die Mädchen des DTV vor den Mädchen von Eintracht Braunschweig.


Wieneke Katja 13.09.2016