Aktuell

rrBild zum Artikel

Beachhockey-Cup der MäA & wJB zum Sommerferienbeginn

von TSA | am 15.08.2021


Bei strahlendem Sonnenschein fand am 22.07.2021 der 1. Beachhockey Cup der MäA & wJB auf dem neuen Beachhockeyplatz des TSV Bemerode statt.

Mit gemischten Teams bestehend aus A-Mädchen und den Mädels der weiblichen Jugend B starteten am ersten Ferientag vier Mannschaften ins Turnier. Team Grau startete mit Trainer Max, Team Weiß wurde gecoacht von Lulu, Team Rot spielte unter der Anleitung von Emily und Team Blau bekam Unterstützung von Vicki und Lotta mit ihrem Coaching-Debüt.

Die Mädels fanden sich alle schnell auf dem ungewohnten Terrain zurecht und alle Teams zeigten sich kämpferisch und hochmotiviert, die wunderschöne Trophäe - gespendet von Trainer Max Wolff - für ihr Team zu gewinnen.

In den Pausen konnten sie sich mit kalten Getränken versorgen, die aus der Mannschaftskasse besorgt wurden und das Corona-Schuljahr gemeinsam ausklingen lassen.

Nach einigen spannenden Spielen ging es für Team Rot & Blau um Platz 3, welches Team Blau für sich entscheiden konnte. Zum Schluss bestritten Team Grau und Team Weiß das Finale. Keine der Mannschaften schenkte sich was und nach spannenden sieben Minuten ging es dann noch in die Verlängerung, und die fünf Mädels von Team Grau mit ihrem Coach Max durften den ersehnten Pokal am Ende in den Händen halten.   

Aber wirklich traurig war keiner der übrigen Mädels über die Niederlage. Es wurde viel gelacht, alle haben sich gegenseitig frenetisch angefeuert und hatten viel Spaß.
Ein wirklich gelungener Abschied in die Sommerferien mit tollem Strandfeeling
????????????????????.

Vielen Dank für die tolle Organisation an Trainer Max!


, Bausmann, Ursula

Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

rrBild zum Artikel

Eltern-Team mit Fun und Erfolg beim ersten Turnier seit Monaten

Aus Gründen konnte das Elternteam nur eingeschränkt trainieren. Umso lieber hat das Team die Einladung des befreundeten TSV Buchholz 08 in der Nordheide für ein Turnier am 3. Juli gemeinsam mit insgesamt fünf Teams angenommen. Allen Spielerinnen und Spielern tat es gut - und ganz unerfolgreich war das Team auch nicht.

von TSA | am 12.07.2021


Auf dem Kunstrasen in Buchholz trafen sich neben dem gastgebenden TSV Buchholz 08 Elternteams aus Delmenhorst, Lüneburg, Hamburg Eimbsbüttel und ein Teil des Teams aus Bemerode. Für Bemerode war es der Gegenbesuch, nachdem Buchholz 08 im September 20 hier zum Turnier angetreten war. Alle Spielerinnen und Spieler haben sich selbstverständlich einem tagesaktuellen Covid-19-Schnelltest unterzogen, sofern sie nicht offiziell als genesen oder geimpft galten.

Bei bestem Sonnenwetter ging es unter dem motivierenden Coaching von Trainer Fritz Eix auf dem verfüllten Kunstrasen nacheinander gegen alle vier anderen Teams. An den Stocksteifen aus Lüneburg haben sich die Bemeroder After-Game-Heroes vergeblich die Zähne ausgebissen und mussten trotz kämpferischem Spiel mit einer 0:3 Niederlage vom Platz gehen. Doch das Elternteam zeigte sich selbstkritisch und konnte mit den gewonnenen Erfahrungen im Spiel gegen die Delmehopper wie auch gegen die gastgebenden Beechwoodies 2:0 abschließen. Mit einem 1:0 im Spiel gegen die Hanseschrubber endete der spielerische Teil, in dem sich die After-Game-Heroes mit drei gewonnenen Spielen und dem Sieg über die punktgleichen Beechwoodies ganz vorne platzieren konnten. Somit konnte das Team aus Bemerode im Anschluss besonders gut gelaunt seinem nicht ganz ernst gemeintem Namen alle Ehre machen.

Habt ihr auch Lust, euch am Hockeystock auszuprobieren? Vielleicht sogar regelmäßig mit viel Spaß in einem tollen Team gemeinsam Sport zu machen? Das gemischte Elternteam steht Hockeyeltern ebenso wie allen anderen Interessierten ab 18 Jahren offen. Im Team spielen sowohl (ehemalige) Neulinge als auch erfahrene Spielerinnen und Spieler. JedeR hat hier die Gelegenheit, den Sport für sich zu entdecken, ohne sich gleich für häufige Punktspiele zu verpflichten. In der Regel nimmt das Team an zwei bis drei Turnieren im Jahr teil. Interesse? Trainingszeit derzeit mittwochs 20.00-21.30 Uhr auf dem Hockey-Kunstrasenplatz. Aktuelle Informationen und Kontaktdaten gibt es immer unter https://tsv-hockey.de --> Menü --> Mannschaften --> Erwachsene --> Senioren/Eltern.

, Christian Willerding

Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

rrBild zum Artikel

Erster Spieltag der MU10 (C-Knaben) bei strahlendem Sonnenschein

von TSA | am 04.07.2021


Nach der nun sehr langen "Coronaspielpause" hatten die C-Knaben heute, am 03.07.2021, beim HCH, ihren ersten Spieltag.

Im ersten Auswärtsspiel traten die TSV Jungs gegen Hannover 78 an und erspielten ein Unentschieden (0:0).

Gleich im Anschluss, ohne eine große Pause, spielten sie gegen den DTV und konnten das Spiel freudestrahlend für sich entscheiden (3:2).

Anschließend durften die Jungs nur kurz verschnaufen, bevor sie dann noch ihre Sportmotorik absolvierten. Im letzten Spiel, gegen den Gastgeber HCH, hatte das Team, um Trainer Jakob, noch einmal alles gegeben und konnte auch diese Partie für sich entscheiden (3:1).

Bei der Siegerehrung warteten sie gespannt auf die Platzierung und freuten sich riesig über den 1. Platz mit ihrem Trainer Jakob. Der Spieltag war ein voller Erfolg.

, Jolka Schröder

rrBild zum Artikel

#wiederfürhockey

von TSA | am 23.03.2021


Auch WIR sind mit vielen anderen Hockeyvereinen dabei und starten nach der langen Coronapause auf unserem Gelände wieder in den Trainingsbetrieb.

Mit #wiederfürhockey unterstützen wir die Initiative des Deutschen Hockey-Bundes zum Wiedereinstieg.

Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage

rrBild zum Artikel

zwei 3. Plätze - wJB erfolgreich mit Trainer-Team Fabian Otto & Jakob Hoffmann

von TSA | am 08.12.2019


Für die Hallensaison hat die weibliche B-Jugend zwei Mannschaften gemeldet und war mit beiden Teams zu Vorbereitungsturnieren in Lübeck und Bremen, wo sie auf namhafte Mannschaften u.a. aus Nordrhein-Westfalen, Hamburg, und Berlin trafen.

Lübeck (Karina Hähndel & Nora Senst)

Am Wochenende des 2./3. November waren wir, die wJB, in Lübeck beim Marzipantortentunier. Insgesamt erreichten wir nach zwei spannenden und erfolgreichen Tagen den dritten Platz! Unser erstes Gruppenspiel spielten wir gegen den HC Horn Bremen und verloren dieses leider 0:3. Im Spiel gegen den THC Ahrensburg konnten wir gleich am Anfang zwei Tore erzielen und gewannen 2:0. Nach einer längeren Pause spielten wir gegen den Ausrichter LBV Phönix B. Auch dieses Spiel konnten wir durch drei Tore für uns entscheiden. Als Abschluss des Tages gingen wir gemeinsam im Restaurant Barcio essen und hatten einen schönen Abend.
Am nächsten Morgen spielten wir gegen Rotation Prenzlauer Berg, welches unser letztes Gruppenspiel war. Der Gewinner dieser Partie würde später um Platz 3 spielen. Nach einem spannendem Spiel gewannen wir 1:0. Das letzte Spiel gegen den DTV Hannover haben wir knapp 1:0 gewonnen und wurden somit Dritte von zehn Mannschaften.
Nach zwei erfolgreichen und schönen Turniertagen fuhren wir glücklich nach Hause.
Es spielten: Kira, Lea, Greta P., Justina, Luisa, Lilli, Milla, Karina, Nora & Paula

Bremen (Lilli Elsner & Milla Künning)

Am Wochenende (9./10.11.2019) waren wir auf einem Vorbereitungsturnier in Bremen, wo wir gegen verschiedene Mannschaften angetreten sind. Am Samstag mussten wir gleich anfangs eine Niederlage gegen den BHC 2 (1:6) einstecken, da wir aufgrund der frühen Anfahrt noch etwas verschlafen auf dem Platz standen. Danach ging es für uns leistungstechnisch bergauf und wir gewannen torreich gegen den Marienthaler THC (6:4) und den Gladbacher THC (6:5) und wurden somit Gruppenerster.
An dem freien Nachmittag machten wir einen Spaziergang zu den Bremer Stadtmusikanten und kehrten anschließend in einer netten Kneipe ein. Nach einer eher schlaflosen Nacht spielten wir am Sonntag um Platz 1-3 gegen Bremen und Hamburg. Wir spielten gegen die 1. Mannschaft des BHC 1:5, gegen Polo mussten wir uns nach einem spannenden und ausgeglichenen Spiel mit dem Ergebnis 3:4 geschlagen geben und belegten somit den 3. Platz von 12 Mannschaften.
Es war ein sehr nettes Turnier, in dem wir viel positives Feedback zu unserer Leistung von unseren und anderenTrainern erhalten haben.
Einen großen Dank an Fabian und Jakob, die uns mit viel Motivation unterstützt und unseren Teamgeist gefördert haben!
Es spielten: Lilly, Luisa, Greta B., Lilli, Jula, Ida, Milla, Greta P., Justina

Karina Hähndel, Nora Senst, Lilli Elsner & Milla Künning 16.11.2019


B-Mädchen bei der TG Heimfeld in Hamburg

von TSA | am 08.12.2019


Im ersten Spiel des heutigen Turniers bei der TG Heimfeld traf das Bemeroder Team auf die Mädchen des Hamburger Polo-Clubs. Nach kurzer Zeit erzielte unser Team das erste Überraschungstor. Dadurch wachgerüttelt war die gegnerische Abwehr wacher, konnte aber das zweite Tor des TSV-Teams kurz vor der Halbzeit nicht verhindern. Die zweite Spielhälfte blieb torlos, auch wenn auf beiden Seiten die ein oder andere Chance bestand.

Das nächste Spiel wurde gegen die Gastgeberinnen gespielt. Die gegnerische Mannschaft baute erheblichen Druck vor dem Tor der TSV-Mädchen auf. Trotz super Verteidigung und toller Torwartleistung traf die Kugel der Heimfelderinnen zweimal das Tor. Nach der Halbzeit konnten unsere Bs die Taktik von Trainerin Marion deutlich besser umsetzen und erzielten so noch den Ausgleich. Insgesamt sehr ausgeglichene Spielstärken unter den Mannschaften sorgten dafür, dass nur aufgrund der Tordifferenz der zweite Platz der Gruppe hinter den Gastgeberinnen erzielt und schließlich in der Endrunde um Platz drei gespielt wurde.

Hier unterlag unsere Mannschaft knapp dem Hockey Club an der Alster. In einem schnellen Spiel stand es 1:1 zur Halbzeit. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff des Spiels erzielten die Hamburgerinnen noch ein 2:1. Herzlichen Glückwunsch unserem Team zu Platz 4!

Es spielten: Asuma, Jolina, Lamees, Lina, Lotta, Louisa K., Matilda, Mia, Paula, Sophie.


Julia Börger 09.11.2019

Alle Infos auch auf unserer Hockey Homepage